Zubereitung: 10 Min Koch: 1 Std., 5 Min. Einfach 4 - 6

Füge diese Zwiebelsauce deinem Repertoire hinzu . Es ist die perfekte Begleitung zu Würstchen und Braten mit den tiefen Aromen von Rindfleisch, Rotwein und Kräutern.

  • Gesund

Ernährung: Pro Portion

  • kcal: 150
  • Fett: 6g
  • gesättigt: 3g
  • Kohlenhydrate: 10g
  • Zucker: 6g
  • Faser : 2g
  • Protein: 3g
  • Salz: 0,3g

Zutaten

  • 25gButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um eine ...

  • 1 EL-ol-iv oylWahrscheinlich die Öl, das am häufigsten in der Küche verwendet wird, wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1 Lorbeerblatt

  • 2 Zweige
  • Dieses beliebte Kraut wächst in Europa, vor allem im Mittelmeer, und ist ein Mitglied der Minze ...

    4, in Scheiben geschnitten (rot oder weiß oder eine Mischung)

  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Heimisch für Asien ...

    1 Teelöffel

  • shuh-gaHonig und Sirupe aus konzentriertem Fruchtsaft waren die frühesten bekannten Süßungsmittel. Heute, ...

    1 EL

  • fl ow-

    Mehl ist ein pulverförmiger Inhaltsstoff, der normalerweise aus dem Mahlen von Weizen, Mais, Roggen, Gerste oder Reis hergestellt wird. Als ...

  • 200ml Rotwein
  • 2 TL Rotweinessig
  • 500ml Rinderbrühe (oder Gemüsebrühe)

Methode

  1. Die Butter mit dem Olivenöl in einer großen bei mittlerer Hitze schmelzen, Lorbeerblatt und Thymian hinzufügen und für eine Minute kochen um die Aromen der Kräuter zu verbreiten. Fügen Sie die Zwiebeln und Mantel gut in die Butter und Öl, streuen Sie über den Zucker und eine große Prise Salz und kochen Sie die Zwiebeln langsam für 45-50 Minuten unter gelegentlichem Rühren bis klebrig und karamellisiert.

  2. Das Mehl hinzufügen und gut umrühren, alle Zwiebeln bestreichen. Kochen Sie für eine Minute, dann fügen Sie den Wein und den Essig hinzu, drehen Sie die Hitze auf und reduzieren Sie zur Hälfte, so ungefähr 2 Minuten, ein wenig wischend, um sicherzustellen, dass das Mehl überhaupt nicht klumpt. Die Brühe hineingießen, zum Kochen bringen und 6-8 Minuten kochen lassen, bis die Soße dick genug ist, um den Löffelrücken zu beschichten. Wenn Sie es ein bisschen zu viel kochen und es zu dick wird, fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu. Saison gut und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar