Zubereitung: 10 Min Koch: 25 Min. Einfach 4 Portionen Für eine gute Nacht, mixen Sie dieses wärmende Essen, servieren Sie es mit etwas Naan und machen Sie es sich auf dem Sofa bequem

  • Zählt als 2 von 5-a- Tag
  • leicht verdoppelt / halbiert
  • vegetarisch
  • vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 145
  • Fett: 6g
  • gesättigt: 0g
  • Kohlenhydrate: 17g
  • Zucker: 6g
  • Faser: 5g
  • Protein: 7g
  • Salz: 0,56g

Zutaten

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Finger Länge Stück frische Wurzel Ingwer, geschreddert
  • 2 milde rote Chilischoten, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ TLTerm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende , hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknete und ...

  • ¾ TLGar-am mah-sarl-ah

    Bedeutung "wärmende Gewürzmischung", Garam Masala ist die wichtigste Gewürzmischung in Nordindien verwendet ...

  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 4, gehacktToe-Mart-oh

    Ein Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilis), Tomaten sind in ...

  • 2 TL Tomatenmark
  • 400g Dose Kichererbse, gespült und abgetropft
  • 200g Babyspinatblätter
  • Reis oder Naanbrot, zum Servieren

Zubereitung

  1. Das Öl im Wok erhitzen und die Zwiebel bei geringer Hitze anbraten, bis sie weich ist. Knoblauch, Ingwer und Chilischoten unterrühren und weitere 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln goldgelb und der Knoblauch leicht getoastet ist.

  2. Kurkuma, Garam Masala und Kreuzkümmel hinzufügen und einige Sekunden bei schwacher Hitze umrühren. Die gehackten Tomaten hineingeben und das Tomatenmark zugeben, dann 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Die Kichererbsen mit 300 ml Wasser in die Pfanne geben (die Dose zu drei Vierteln füllen). 10 Minuten köcheln lassen, bevor der Spinat eingerührt wird. Mit Reis oder Naan würzen und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar