Vorbereitung: 45 Min. - 1 Std. Einfach 4 Portionen

Eine samtige, glatte Karottensuppe ist perfekt zum Abendessen oder als eindrucksvolle Dinnerparty-Vorspeise.

  • gesund
  • vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 120
  • Fett: 4g
  • gesättigt: 2g
  • Kohlenhydrate: 19g
  • Zucker: 17g
  • Faser: 4g
  • Protein: 3g
  • Salz: 1g

Zutaten

  • großer KnopfPo -err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und ...

  • 700 g, geschält und in dünne Scheiben geschnittenka-rot

    Die Karotte, mit ihrer unverwechselbaren leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 1 groß, dünn geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Native nach Asien ...

  • 1 große Knoblauchzehe, zerkleinert
  • 1l leichte Gemüsebrühe
  • 125ml frisch gepresster Orangensaft
  • 2 Esslöffel fein gehackt frischmi-nt

    Es gibt verschiedene Arten von Minze, jede mit einem eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen . ...

  • Doppelrahm, zum Nieseln - optional

Methode

  1. Die Butter in einem mittelgroßen Topf schmelzen und die Karotten, Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und bei kleiner Hitze gelegentlich umrühren, bis das Gemüse weich, aber nicht gefärbt ist (ca. 12 Minuten).

  2. Gießen Sie die Brühe hinein und streuen Sie etwas Salz hinein (wenn Sie einen Würfel verwenden, halten Sie das Salz zurück und stellen Sie es am Ende ein). Zum Kochen bringen und 20-30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse sehr weich ist. Nehmen Sie die Hitze ab und lassen Sie sie einige Minuten abkühlen.

  3. Das Gemüse durch ein Sieb geben, das über einer Schüssel steht. Reservieren Sie die Flüssigkeit. Übertragen Sie das Gemüse in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Verfahren Sie bis glatt, fügen Sie genug der belasteten Flüssigkeit hinzu, um die Mischung leicht in der Maschine drehen zu lassen. Setzen Sie das Sieb über die gereinigte Pfanne und schieben Sie das pürierte Gemüse durch (dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig, gibt der Suppe aber ein sehr glattes Finish). Gießen Sie die Flüssigkeit hinein und rühren Sie gut um zu mischen.

  4. Geben Sie den Orangensaft und Minze hinzu und erwärmen Sie die Suppe vorsichtig. Rühren und schmecken, um zu sehen, ob mehr Salz benötigt wird, dann in erwärmte Schalen gießen. Wenn Sie die Idee der Creme mögen, tröpfeln Sie ein wenig über die Spitze.

Senden Sie Ihren Kommentar