Vorbereitung: 15 Min Koch: 25 Min. Einfach zu bedienen 2

Ein vegetarisches, Kalzium-, Folat-, Ballaststoff-, Eisen- und Vitamin C-reiches Pilaw, das sind auch 4 von 5 am Tag. Voller Güte!

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 588
  • Fett: 19g
  • gesättigt: 7g
  • Kohlenhydrate: 73g
  • Zucker: 18g
  • Ballaststoffe: 14g
  • Protein: 23g
  • Salz: 0,2g

Zutaten

  • 85g braun Basmatireis
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • Samen aus 6 Kardamomkapseln
  • 1 EL fein gehackt frischjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 rote Chili, entkernt und fein gehackt
  • 2 TL Salzbrühe Gemüsebrühe (Weizen frei, wenn Sie glutenfrei sind)
  • 25 g Kokosraspeln, gehackt
  • 400 g Dose Kichererbsen (keine Notwendigkeit, abtropfen lassen)
  • 200g Blumenkohlröschen, in mundgerechte Stücke zerbrochen
  • 1 rote Paprika, in Stücke geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Keile geschnitten
  • 1 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • ½ TL Kreuzkümmel

Für die minzige Gurke raita

  • 150ml Topf leben natürlichen Bio-Joghurt
  • ¼ Gurke, grob gerieben
  • ½ kleine Packung, Blätter gehackt, ein paar ganz linksmi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jeweils mit ein eigener subtiler Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

Methode

  1. Ofen auf 220C / 200C Ventilator / Gas erhitzen 7. Den Reis mit Kurkuma, Koriander, Kardamom, Ingwer, Lorbeerblättern und Chili in eine Bratpfanne geben. Gießen Sie 300 ml Wasser und fügen Sie die Bouillon und Kokosraspeln hinzu. Zum Kochen bringen, die Pfanne abdecken und 15 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Kichererbsen mit ihrer Flüssigkeit (und ein wenig mehr Wasser wenn notwendig) hinzu, dann kochen, bedeckt, für 10 Minuten mehr.

  2. Inzwischen den Blumenkohl, den roten Pfeffer und die Zwiebel mit den Kümmelkernen in das Öl geben. Auf einem Backblech verteilen und 20 Minuten rösten, bis das Gemüse an den Rändern zart und etwas verkohlt ist.

  3. Während der Blumenkohl und der Reis kochen, machen Sie die Raita, indem Sie Joghurt, Gurke und gehackte Minze miteinander vermischen.

  4. Wenn der Blumenkohl und der Reis zart sind (die Brühe sollte jetzt absorbiert werden), werfen Sie die beiden zusammen, streuen Sie sie mit den Minzblättern und servieren Sie sie mit der Raita an der Seite.

Senden Sie Ihren Kommentar