Zubereitung: 10 Min Koch: 45 Min. Einfacher Serviervorschlag 4

Dieses klassische Makrelen-Kedgeree ist ein wahrhaft klassisches Komfortrezept und benötigt nur 10 Minuten zur Vorbereitung. Top mit weich gekochten Eiern und viel Gewürze

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 878
  • Fett: 50 g
  • gesättigt: 11 g
  • Kohlenhydrate: 52 g
  • Zucker: 7 g
  • Faser: 7 g
  • Protein: 51 g
  • Salz: 3,2 g

Zutaten

  • 4 ganze geräucherte Filets, Haut auf

    Makrele ist ein hartfleischiger, torpedoförmiger Seefisch. Ganze Makrelen wiegen etwa 10-12 Unzen (...

  • 1 ½ Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl in der Küche, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1 TL

  • kor-ee-and- er samenDie kleinen, cremigen, braunen Samen der Korianderpflanze geben den Speisen eine warme, aromatische und leicht ...

    6-8 Curryblätter

  • 1 TL Senfkörner
  • 1, fein gehackt
  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und unverzichtbar Zutat in unzähligen Rezepten Einheimisch nach Asien ...

    1, fein gehackt

  • ka-rotDie Karotte, mit ihrer markanten leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

    1, geschnitten

  • lee-kWie Knoblauch und Zwiebel , Lauch ist ein Mitglied der Familie der Allium, aber haben ihre eigenen ausgeprägten ...

    ½ kleine Packung Koriander, gehackte Stiele, Blätter gepflückt zu garnieren

  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 200 g Basmati Reis, gespült
  • 1 TL
  • Ausdruck -er-ikKurkuma ist eine duftende, leuchtend goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

    1 TL Medium Currypulver

  • 1 TL weißer Pfeffer
  • heiße rote Chilipulver
  • 200 g gekochte gefrorene Erbsen
  • Knopf
  • Butt-ErrButter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien zur Creme hinzugefügt und aufgewirbelt werden ...

    6, gekocht für 7 Minuten

  • EiDie ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ... verpackt, 1, ½ entsaftet, ½ in Keile geschnitten

    ly-m

  • Die gleiche Form, aber kleiner als ...Methode

    500ml kochendes Wasser über die Fischfilets gießen und beiseite stellen. Erhitzen Sie das Öl in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Koriandersamen, Curryblätter und Senfkörner hinzu und kochen Sie, bis die Samen anfangen zu knistern, ungefähr 1 Minute oder so. Zwiebel, Karotte, Lauch, Koriander, Lorbeerblatt und eine Prise Salz hinzufügen, die Hitze reduzieren und 8-10 Min. Kochen lassen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für 2 Minuten mehr.

Den Reis hinzufügen und ein paar Minuten unter Rühren braten, dabei darauf achten, dass er nicht klebt. Das Makrelenwasser in die Pfanne abtropfen lassen, dann die Gewürze einrühren und erhitzen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze niedrig stellen, abdecken und 15-20 Minuten kochen lassen. Von der Hitze nehmen und den Reis 15 Minuten kochen lassen. (Wenn der Reis noch nicht durchgekocht ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu und kehren Sie für ein paar Minuten zur Hitze zurück.)

  1. Schälen und entsorgen Sie die Makrelenhaut. Das Fleisch schälen und zusammen mit den gekochten Erbsen und der Butter in den Reis geben - die Makrele sollte durch die Restwärme erwärmt werden - aber wenn nicht, kühle sie einige Minuten unter Rühren ab, damit sie nicht klebt . Limettensaft einrühren, zwei Eier hacken und durchrühren.

  2. Mit den restlichen Eiern in Viertel schneiden, die Korianderblätter und etwas Pfeffer servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar