Dauer ca. 45 Minuten Mehr Mühe Macht etwa 20 Du kannst diese köstlichen Törtchen servieren für Tee oder machen Sie sie zu einem ausgewachsenen Dessert

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 179
  • Fett: 15 g
  • gesättigt: 7 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Zucker: 8 g
  • Faser: 1 g
  • Protein: 1 g
  • Salz: 0,15 g

Zutaten

  • 100g, weicherButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Creme gegeben und ...

  • 100g goldener Puderzucker
  • 100g blanchiert, fein gemahlen in einer Küchenmaschinehay-zl- Nuss

    Gewachsen in Europa und den USA, sind Haselnüsse in einer glatten, harten braunen Schale gehüllt, aber sind die meisten ...

  • 250g Wanne Mascarpone
  • 2-3 EsslöffelMühle-k

    Einer der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft bezeichnet als komplettes Essen. Während Kuh ...

  • 3 EL Zitronen-Quark (Herzogtum Orignals organische traditionelle ist besonders gut)

Für die Blaubeeren

  • 25 g goldenen Caster Zucker
  • 2 x 125 g Körbchenbloo-bear-ee

    Blaubeeren sind eine der wenigen Essbaren in Nordamerika und gutgeschrieben mit Sein ...

Methode

  1. Heizen Sie den Ofen auf 160C / konventionellen 180C / Gas 4. Leicht Butter zwei 12-Loch-Brötchen Dosen (keine Notwendigkeit, wenn nicht-Stick). Schlagen Sie die Butter und den Zucker zusammen mit einem Holzlöffel für ein oder zwei Minuten, bis sie weich und cremig sind. Haselnüsse einrühren.

  2. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel der Mischung in jede Torte. Backen Sie für ungefähr 10 Minuten, bis golden und ein wenig herauf die Seiten jeder Dose gestiegen ist. Etwa 5 Minuten in den Dosen abkühlen lassen oder bis die Mischung fest genug ist, um sie zu entfernen, dann jede Torte mit einem kleinen Messer aus den Dosen nehmen und auf ein Küchenpapier legen, da die Böden recht buttrig sind. (Die Tart-Kästen können bis zu einem Tag vor dieser Stufe zubereitet und in einer luftdichten Dose an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.)

  3. Für die Blaubeeren den Zucker in eine kleine Pfanne mit 1 EL Wasser geben. Bei schwacher Hitze bis sich der Zucker aufgelöst hat, die Hitze etwas erhöhen und leicht sirupartig blasen, ca. 30 Sekunden. Nehmen Sie die Hitze ab und kippen Sie die Blaubeeren hinein. Umrühren, nur um die Beeren im Sirup zu beschichten - Sie wollen sie ganz behalten - dann abkühlen lassen.

  4. Schlagen Sie die Mascarpone mit genug Milch, um eine weiche cremige Mischung, ein bisschen wie Schlagsahne zu machen. Den Zitronenquark leicht einrühren, so dass er kräuselt - er sieht gut aus, wenn er nicht vollständig eingerührt wird. Sie haben jetzt die Wahl.
    Für eine Teatime-Behandlung: Geben Sie ein wenig Mascarpone-Mischung in jeden Tartelöffel und löffeln Sie dann einige der sirupartigen Blaubeeren.
    Für ein schönes Dessert: Die Hälfte der sirupartigen Heidelbeeren in eine Schüssel geben und beiseite stellen. Die in der Pfanne gelassenen in der Pfanne für ein paar Minuten sanft kochen, um die Beeren aufzubrechen und zu erweichen - Sie werden viele Säfte bekommen. Mit einem Holzlöffel durch ein Sieb in eine Schüssel drücken, um eine Sauce zu machen. Cool. Einen Löffel der Soße in die Mascarpone-Mischung einrühren, dann in jeden Tartelöffel etwas einölen. Pile die ganzen Sirup Heidelbeeren an der Spitze. Tun Sie das nicht mehr als eine Stunde im Voraus - weniger an einem warmen Tag, wenn sie weicher werden. Für jede Portion 3 Törtchen in die Mitte eines Tellers geben und mit etwas Soße übergießen. Den Rest der Soße separat servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar