Portionen

Für 1 - 24 Törtchen

Voller Fülle mit einer cremigen Füllung, ideal für den Nachmittagstee oder einen einfachen, wohlverdienten Leckerbissen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 225 g Mehl
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 50 g weißes Pflanzenfett
  • 2-3 t kaltes Wasser
  • Für die Füllung:
  • 100 g Quark
  • 50 g Butter, weich gemacht
  • 1 Ei, geschlagen
  • 1 Eigelb
  • 50 g frische weiße Semmelbrösel
  • 50 g Puderzucker
  • 175 g gemischte Trockenfrüchte
  • 1 EL Doppelcreme
  • 1 Zitrone, geriebene Rinde
  • 1 EL Brandy

Methode

    1. Den Ofen auf 220 ° C / Gas Stufe 7 vorheizen.
    2. Zuerst den Teig machen. Messen Sie das Mehl in eine Schüssel und reiben Sie die Fette mit den Fingerspitzen ein, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt. Mit dem Wasser zu einem weichen, aber nicht klebrigen Teig binden. Rollen Sie das Gebäck dünn auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus und verwenden Sie einen 3inch (7,5 cm) Cutter, um 24 Runden auszustanzen. Verwenden Sie diese, um die vorbereiteten Brötchenschalen auszukleiden und zu kühlen.
    3. Für die Füllung den Käse mit der Butter vermischen und dann alle restlichen Zutaten einrühren (die Mischung wird ziemlich nass). Großzügig in die gekühlten Teigbehälter geben und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen oder bis die Käsekuchen an der Oberseite braun werden. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Senden Sie Ihren Kommentar