Portionen

6

Ein griechisches Rezept, das während der Fastenzeit ohne Fleisch gegessen wird. Ich füge Fleisch dazu und es ist einfach köstlich!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 kg Lammkeule ohne Knochen, in Würfel geschnitten
  • 500 gr. Französisch Bohnen, gereinigt und gebrochen
  • 2 große Zwiebeln grob gehackt
  • 750 gr. neue Kartoffeln, nicht geschält und in Teile geschnitten
  • 2 Dosen geschälte Tomatenstücke
  • 2 Gläser Zwiebelsuppe Basis
  • 3 Stück Garlig grob gehackt
  • Zimt
  • bei Bedarf, etwas Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Eine große Bratpfanne mit Deckel

Methode

    1. Die Kartoffelteile und die grünen Bohnen 10 Minuten ohne Salz kochen.
    2. Backen Sie die Lammwürfel in der Pfanne zusammen mit den Zwiebeln während 5 bis 10 Minuten auf hoher Flamme unter Rühren.
    3. Fügen Sie die Kartoffeln und die Bohnen hinzu.
    4. Die Zwiebelsuppenbase und die geschälten Tomaten zusammen mit dem Knoblauch und den Armen über die Mischung in der Pfanne rühren. Vorsichtig umrühren. Fügen Sie den Zimt und etwas Pfeffer hinzu. (Sie werden nicht viel Salz brauchen, die Suppenbasis ist schon Salz)
    5. Lassen Sie auf sehr niedrigen Feuer für ca. 1,15 Stunden köcheln und servieren Sie mit der gehackten Petersilie bedeckt.
    6. Geschmack sehr gut mit türkischem Brot und hausgemachtem Tzatziki oder hausgemachtem Aioli. Trinken Sie einen kühlen Rosé damit.

Senden Sie Ihren Kommentar