Vorbereitung: 20 Minuten Koch: 1 Std. Einfaches Schneiden in 12 Scheiben

Herrlich feucht und erinnert an einen altmodischen Lebkuchen. Eine dicke Scheibe in der Mikrowelle erhitzen und für einen Pudding mit einem Klecks Vanillepudding erhitzen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 290
  • Fett: 11 g
  • gesättigt: 7 g
  • Kohlenhydrate: 46 g
  • Zucker: 27 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein : 4g
  • Salz: 0.89g

Zutaten

  • 140g, erweicht, plus extra zum EinfettenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und zum Kochen gebracht werden ...

  • 300g selbsttreibendes Mehl
  • 2 TL Gewürzmischung
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 100 g dunkler Muskovado Zucker
  • 250 ggoal-dun sir-rup

    Goldener Sirup ist ein klarer, funkelnder, golden-bernsteinfarbener, süßer ...

  • 1 Teelöffel

    Bikarbonat aus Soda oder Backsoda, ist ein Alkali, das verwendet wird, um Sodabrote und voll ...

  • 2, geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und einem ...

  • 300 g, in kurzen Längen geschnittenRoo-Widerhaken

    Botanisch ist Rhabarber ein Gemüse (es ist mit Sauerampfer und Dock verwandt), aber seine dicken, fleischigen ...

  • icing s Ugar, zum Abstauben

Methode

  1. Ofen auf 180 ° C / 160 ° C / Gas 4 erhitzen und den Wasserkocher aufstellen. Butter und eine tiefe 20cm quadratische Kuchenform auskleiden. Sieben Sie das Mehl und die Gewürze in eine Schüssel. Schlagen Sie Butter und Zucker in der Küchenmaschine leicht und locker zusammen und schlagen Sie den goldenen Sirup ein. Lösen Sie das Natron in 200ml kochendem Wasser auf und gießen Sie es nach und nach durch den Ausguss des Prozessors. Das Mehl pürieren, dann die Eier hinzufügen und kurz mischen. Entfernen Sie die Schüssel vom Prozessor und rühren Sie den Rhabarber vorsichtig ein.

  2. Die Mischung in die Form geben und 50-60 Minuten backen, bis sich der Kuchen fest anfühlt und beim Drücken zurückspringt. 5 Min. In der Dose abkühlen lassen, abkühlen lassen und auf einem Rost abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar