Zubereitung: 25 Min Koch: 1 Std., 20 Min. Plus Kühlung Mehr Mühe Für 8 Personen Mit Buttergebäck und einer cremigen Füllung ist es kein Wunder, dass dieses Gericht ein Klassiker geworden ist

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 593
  • Fett: 40g
  • gesättigt: 21g
  • Kohlenhydrate: 53g
  • Zucker: 29g
  • Faser: 1g
  • Protein: 9g
  • Salz: 0,33g

Zutaten

Für den Teig

  • 140g, gekühlt und gewürfeltButt-Err

    Butter ist gemacht wenn Milchsäurebakterien zu Sahne hinzugefügt und zu ...

  • 250g glattes Mehl
  • Schale 1Le-Mon

    Ovale Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 100g Golden Caster Zucker
  • 1, geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ... verpackt

  • 1 EL Vollmilch

Für den Vanillesauce

  • 250ml Doppelcreme
  • 250mlMühle-k

    Einer Die am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als komplettes Essen bezeichnet. Während Kuh ...

  • 1 Vanilleschote, geteilt
  • 1 Streifen Zitronenschale
  • ganzeNuss-meg

    Eines der nützlichsten Gewürze für sowohl süß als auch herzhaft ...

  • 8 Eigelb
  • 100 g goldenen Zauberzucker

Methode

  1. Um das Gebäck zu machen reiben Sie die Butter mit der Zitronenschale und einer Prise Salz in das Mehl, bis sie Paniermehl ähnelt. Den Zucker, das Ei und die Milch hinzufügen und zu einem Teig zusammenfügen. Dies kann 2 Tage im Voraus erfolgen.

  2. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig ausrollen und zum Auskleiden einer 20cm Tortenform verwenden, dabei 2cm Teig über den Rand hängen lassen. Chill für 30 Minuten.

  3. Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 4. Das Gehäuse mit Backbohnen auslegen, 20 Minuten blind backen, dann die Bohnen entfernen und weitere 20 Minuten kochen, bis die Basis Biscuity ist. Aus dem Ofen nehmen und auf 140 ° C / 120 ° C Lüfter / Gas 1 reduzieren.

  4. Sahne, Milch, Vanilleschote, Zitronenschale und ein kleines Gitter Muskatnuss zum Kochen bringen. Schlagen Sie das Eigelb mit dem Zucker blass, gießen Sie dann die heiße Milch und die Sahne darüber und schlagen Sie, während Sie gehen. Den Pudding in einen Krug geben, einige Minuten ruhen lassen und dann den Schaum abschöpfen.

  5. Sorgfältig den Pudding in die Tartelette gießen, noch etwas Muskatnuss darüber reiben und 40 Minuten backen oder bis zum kleinsten Wackeln in der Mitte. Aus dem Ofen nehmen, die Gebäckkanten abschneiden (weg von der Füllung), dann vor dem Servieren in Scheiben mit einem Gitter mehr Muskatnuss abkühlen lassen, wenn Sie mögen.

Senden Sie Ihren Kommentar