Zubereitung: 45 Min Koch: 15 Min. Eine Herausforderung 6 Bedienen Mit etwas Mühe und Hilfe von Gordon Ramsay können Sie sich auf Ihre Dinnerparty vorbereiten

  • Vegetarisch

  • kcal: 369
  • Fett: 27 g
  • gesättigt: 5 g
  • Kohlenhydrate: 27 g
  • Zucker: 7 g
  • Faser: 5 g
  • Protein: 7 g
  • Salz: 1,76 g

Zutaten

  • 1 mittel, getrimmtka-rot

    Die Karotte, mit seiner ausgeprägte leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 1 Medium, getrimmt, äußere Blätter entferntLee-k

    Wie Knoblauch und Zwiebel, Lauch sind ein Mitglied der Familie der Allium, aber haben ihre eigenen ausgeprägten ...

  • ½ oder kleiner Kohlrabi, geschältsell-air-e-ak

    Der unbesungene Held der Gemüsewelt, knorriger, seltsam geformter Knollensellerie hat eine dezente, sellerieartige ...

  • 2 Stäbchen, getrimmtsell-er-ee

    Eine Sammlung von lange, dicke, saftige Stiele um ein zentrales, zartes Herz, Sellerie reicht in ...

  • 1 kleine rote Zwiebel
  • ½ je rot und gelb Pfeffer, entkernt, entkernt
  • 1 große frische rote Chili, entkernt
  • 2 cm Knob frische Wurzel Ingwer
  • 2 fette Knoblauchzehen
  • 25 g Bund Koriander, Blätter gepflückt
  • 25 g Bund flatleaf Petersilie, Blätter gepflückt
  • 2-3 Esslöffelol-iv oyl

    Wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

  • 1-2 ELSojasor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten kommt von leicht bis ...

  • 1 EL Sesamöl
  • 100 g Mung oder gemischte Sojasprossengewesen sp-Rowts

    Weit gesehen als eine wichtige, irgendwie magische, Zutat, Bohnensprossen ...

  • 1 EL Sesam, leicht geröstet
  • 6 große Frühlingsrolle Wrapper (ca. 25cm Quadrat)
  • 1 Eiweiß, leicht geschlagen
  • Erdnuss oder Pflanzenöl, zum Frittieren

Für die Dip Soße

  • Drainage Säfte aus Gemüse (siehe Schritt 3)
  • 1 ELSojasor-s

    Ein asiatisches Gewürz und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt

  • 1 EL süße Chilisauce
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 EL Reiswein Essig

Methode

  1. Machen Sie die Füllung. Die Karotte in lange, dünne Stücke schneiden. Dann in lange, dünne Juliennesstangen schneiden. Den Lauch in drei Stücke schneiden, halbieren und in Stäbchen schneiden. Den Knollensellerie und den Sellerie in Scheiben schneiden und wie zuvor in Julienne-Sticks schneiden.

  2. Zwiebel halbieren und dünn schneiden. Die Paprikaschoten in Stäbchen schneiden. Die Chili in dünne Stücke schneiden. Den Ingwer in kleine Juliennestäbchen schneiden und den Knoblauch hacken. Mischen Sie alles zusammen in einer Schüssel mit der Hälfte der gepflückten Kräuterblätter.

  3. Olivenöl in einem Wok bis sehr heiß erhitzen und die Hälfte des Gemüses hinzugeben. Toss für 30 Sekunden zu welken, dann von der Hitze entfernen, würzen und Soja und Sesamöl einwerfen. In einem Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Gemüse. Bei Bedarf Sojasprossen, Sesam, übrige Kräuter und extra Soja beimengen.

  4. Wenn die Füllung abgekühlt ist, ziehen Sie einen Federwickel ab - es fühlt sich leicht klebrig an. Den Rest mit einem Geschirrtuch abdecken. Legen Sie die Verpackung auf ein Brett und bürsten Sie die Kanten mit Eiweiß. Löffel ein Sechstel des Gemüses in einer Linie auf dem oberen Drittel der Verpackung.

  5. Falten Sie die Oberseite der Verpackung um und drücken Sie sie gut herunter. Falten Sie die Seiten ein, rollen Sie sie dann fest auf und drücken Sie das Ende gut hinein. Die Rolle sollte etwa 18 cm lang sein. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Füll- und Umhüllungen. Die Rollen können an dieser Stelle bis zu 3 Stunden im Kühlschrank bis zum Kochen gekühlt werden. (Sie sollten die Brötchen nur kurz vor dem Servieren kochen, damit sie knusprig bleiben.)

  6. Erhitzen Sie eine Fritteuse oder eine große Pfanne mit einem Drittel Öl auf 180 ° C (oder bis ein Würfel Brot knusprig wird und braun wird ). Frittieren Sie zwei Brötchen auf einmal für 5 Minuten, bis sie golden und knusprig sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zutaten für die Sauce mischen und in 1 größere oder 6 sehr kleine Schälchen geben. Die Enden von den Rollen abschneiden und dann diagonal halbieren. Auf einem großen oder sechs kleinen Tellern mit Soße servieren. Mit Krautblättern oder Salat garnieren.

Senden Sie Ihren Kommentar