Vorbereitung: 15 Min. Koch: 35 Min. Easy Serves 2

Wildlachs enthält weniger gesättigtes Fett, ist dunkler, hat ein festeres Fleisch und einen stärkeren Geschmack und ist somit ein idealer Partner für diese Gewürz- und Zitrusaromen

  • Glutenfrei

Nährwert: pro Portion

  • kcal : 553
  • Fett: 21 g
  • gesättigt: 8 g
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Zucker: 13 g
  • Faser: 11 g
  • Protein: 34 g
  • Salz: 0,2 g

Zutaten

  • 1 Teelöffel

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wollen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • 1, geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • 25g, in dünne Streichhölzer geschnittenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 grüne Chilli, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 2/3 kleiner Pack Koriander
  • Handvoll Minzblätter
  • 20 g Kokosraspeln
  • 1, zested und ½ entsaftetly-m

    Die gleiche Form, aber kleiner als ...

  • 50g brauner Basmati-Reis
  • 2 x 100g hautlose Wildlachsfilets, aufgetaut, wenn gefroren
  • Kopf von (ca. 175g), Stiele getrimmt, fein geschreddert (entfernen äußere Blätter, wenn hart)Sp-Ring gr-eens

    Frühlingsgrün sind die erster Kohl des Jahres. Sie haben frische, lose Köpfe ohne die harte ...

  • 125g gefrorene Erbsen
  • 1 EL gemahlener Koriander

Methode

  1. Ofen auf 200C / 180C Lüfter / Gas 6. Erhitzen Sie das Öl in einem großen Antihaft-Wok und fügen Sie die Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili. Bei starker Hitze kurz kochen, um alles zu mischen, dann abdecken und etwa 10 Minuten lang kochen lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Zwei Löffel der Mischung in eine Schüssel geben, den Koriander, die Minze, die Kokosnuss, die Limettenschale und den Saft mit 1 EL Wasser und einem Püree mit einem Stockbender mischen.

  2. Inzwischen kochen Sie den Reis für 20 Minuten, dann abtropfen lassen.

  3. Die Hälfte der Kokosnussmischung auf den Fisch verteilen und in eine Folie wickeln. Backen für 10 Minuten.

  4. Kochen Sie die Zwiebeln, diesmal freigelegt, bis sie braun werden. Fügen Sie das Frühlingsgrün hinzu und braten Sie ein paar Minuten, bis es weich ist. Fügen Sie den Reis und die Erbsen mit dem gemahlenen Koriander hinzu und kochen Sie, bis das Gemüse zart ist. Wenn die Mischung zu kleben beginnt, fügen Sie 1 EL Wasser hinzu. Die restliche Kokosnussmischung durchrühren und mit dem Fisch servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar