Zubereitung: 1 Std. Koch: 15 Min. Eine Herausforderung 2

Wildnesseln sind der Hauptbestandteil dieser frischen Ravioli. Tauschen Sie Spinat, wenn Sie kein Fan von Nahrungssuche sind und servieren Sie mit Butter und knusprigen Haselnüssen

  • ungekocht gefüllt Ravioli
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 685
  • Fett: 37g
  • gesättigt: 19g
  • Kohlenhydrate: 59g
  • Zucker: 2g
  • Faser: 7g
  • Protein: 24g
  • Salz: 1g

Zutaten

Für die Pasta

  • 150g "00" Pasta Mehl, plus extra zum Abstauben
  • 1 und 2 Eigelb, leicht geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einer ...

  • ½-ol-iv oyl

    Das wohl am meisten verwendete Öl in der Küche ist Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

Für die Füllung

  • 100 g fütterten junge wilde Brennnesseln (oder Spinat, wenn Sie Brennnesseln nicht bekommen können)
  • 100 g (hausgemacht, wenn möglich, siehe Tipp)ree-cot-a

    Ricotta ist ein italienischer Käse aus Molke und traditionell ein Nebenprodukt von ...

  • 25g (oder vegetarische Alternative), gerieben, sowie Späne zu servierenParm-ee-zan

    Parmesan ist ein strohgelber Hartkäse mit einer natürlichen gelben Rinde und einem reichen, fruchtigen Geschmack. Es ...

  • 1 EL fein gehackte Zitronen Thymian Blätter, plus extra zu dienen
  • 1, zested, ½ in Füllung, ½ zu dienenle-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der am meisten vielseitige Früchte ...

Für die Sauce

  • 40g ungesalzene Butter
  • Spritzer Molke (wenn Sie Ihren eigenen Ricotta gemacht haben)
  • Handvoll geröstet, gehackt, zu dienenHeu-Zl-Nuss

    In Europa und den USA angebaut, sind Haselnüsse umhüllt in einer glatten, harten braunen Schale aber sind die meisten ...

Methode

  1. Zuerst die Pasta machen. Lege das Mehl in eine Küchenmaschine mit & frac34; von Ihrer Eimischung und einer Prise Salz. Blitz zu großen Krümel - sie sollten zusammenkommen, um einen Teig zu bilden, wenn sie gequetscht werden (wenn es sich ein wenig trocken anfühlt, fügen Sie nach und nach etwas mehr Ei hinzu). Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche kneten, 1 Minute kneten oder bis er schön glatt ist - keine Sorge, wenn er ziemlich fest ist, da er weich wird, wenn er ruht. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

  2. Unterdessen machen Sie die Füllung. Bringe eine Pfanne mit Wasser zum Kochen und füge die Brennnesseln in die Pfanne. Cook für 2-3 Minuten zu welken und entfernen Sie die Stiche. Abtropfen lassen, dann ein Geschirrtuch hineinlegen und so viel Wasser wie möglich ausdrücken. Grob zerkleinern, mit den anderen Zutaten mischen und großzügig würzen.

  3. Schnitt & frac14; vom Teig (halten Sie den Rest mit Frischhaltefolie bedeckt) und füttern Sie es durch die breiteste Einstellung auf Ihrer Nudelmaschine. (Wenn Sie keine Maschine haben, rollen Sie den Teig mit einem schweren Nudelholz so dünn wie möglich.) Dann falten Sie drei, geben Sie dem Teig eine Vierteldrehung und führen Sie die Nudelmaschine erneut durch. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch einmal, dann fahren Sie mit dem Teig durch die Maschine und verengen Sie die Walzen schrittweise, jeweils eine Kerbe, bis Sie eine glatte Teigschicht haben. Führen Sie das Blatt in der engsten Einstellung zweimal durch.

  4. Legen Sie das Nudelblatt auf eine leicht bemehlte Oberfläche und löffeln Sie Teelöffel der Füllung 4 cm auseinander auf die untere Hälfte des Blattes. Streichen Sie mit den Fingern Wasser um jeden Tropfen der Füllung. Falten Sie die obere Hälfte über die Füllungen und drücken Sie sie vorsichtig herum, achten Sie darauf, dass Sie alle Luftblasen entfernen.

  5. Mit einem Nudelschneider oder einem scharfen Messer zwischen den Ravioli schneiden und dann an den Rändern der Ravioli einklemmen, um sicherzustellen, dass sie gut verschlossen sind. Auf einem leicht bemehlten Backblech halten, während Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig und der Füllung wiederholen.

  6. Bringen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen. In einer großen, nicht beschichteten Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und 2-3 Minuten braten, bis sie braun und nussig ist. Nehmen Sie die Hitze ab und verquirlen Sie etwas Molke (oder Wasser). Die Ravioli für 2-3 Minuten kochen, mit einem Schaumlöffel entfernen und sofort in die braune Buttersauce geben. Mit Zitronenthymianblättern, Zitronenschale, rasiertem Parmesan und Haselnüssen servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar