Zubereitung: 10 Min. Koch: 10 Min. Einfach 2 Portionen Dieses schnelle Thai-Pfannengericht mit geschnittenem Lendensteak, Kokosmilch und viel grünem Gemüse für ein gesundes und leckeres Abendessen in nur 20 Minuten

Nahrung: pro Portion

  • kcal : 410
  • Fett: 20g
  • gesättigt: 8g
  • Kohlenhydrate: 16g
  • Zucker: 9g
  • Faser: 9g
  • Protein: 37g
  • Salz: 1g

Zutaten

  • 250g sehr mager, in Scheiben geschnittenSur-Loyn stayk

    Dieses gut gewürzte Steak braucht sorgfältig gekocht und richtig ausgeräuchert, um sicherzustellen, ...

  • 1 TL Thai Fischsauce
  • Schale und Saft

    ly-m

  • Die gleiche Form, aber kleiner als ... t ½ TL grüne Pfefferkörner in Salzlake, gespült und gehackt
  • 3 Knoblauchzehen , gehackt
  • 1 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu othe möchten R Kochen Öle, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • 1 große Bananen Schalotten, gehackt
  • 10 Spargelstangen, in einem Winkel geschnitten
  • 4 Handvoll Zuckerschoten
  • 4 Röschen (ca. 275 g / 10 Unzen), in kleinere Stücke schneidenBrok -o-lee br Wie Kohl und Blumenkohl, Brokkoli ist eine Brassica und ist manchmal unter seinem italienischen Namen bekannt ...

    175ml fettreduziert

  • ko-Nuss-Nuss-kKokosmilch ist nicht die leicht opake Flüssigkeit, die aus einem fließt frisch geöffnete Kokosnuss - ...

    2-3 TL grün (wenn Sie es scharf mögen, verwenden Sie eine gelbe Paste)

  • Viele thailändische und thailändisch inspirierte Gerichte beginnen mit einer stark aromatisierten Paste. Diese sind aus einem ...

    gute Handvoll Basilikum Blätter (ca. 25)

  • Methode

Das Rindfleisch mit der Fischsauce, Limettenschale, Pfefferkörner und Knoblauch rühren, dann beiseite stellen. Erhitzen Sie die Hälfte des Öls in einem großen, nicht haftenden Wok und stapeln Sie Schalotten, Spargel, Zuckerschoten und Brokkoli. Bei starker Hitze 5 Minuten braten. (Es gibt viel Gemüse, so können Sie den Prozess beschleunigen, indem Sie hin und wieder einen Schuss Wasser in den Wok geben, um sie gleichzeitig zu dämpfen.)

  1. Kokosnussmilch, Currypaste und Limettensaft zusammenrühren, in die Pfanne geben und gut umrühren. Für 2 Minuten köcheln lassen und ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen, bis das Gemüse weich ist, aber noch viel Biss hat. In Schalen geben und warm halten.

  2. Fügen Sie das restliche Öl in die Pfanne, kippen Sie das Rindfleisch und braten Sie für 1-2 Minuten bis gerade erst gekocht. Die Basilikumblätter durchrühren und oben auf dem Gemüse servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar