Vorbereitung: 20 Min Koch: 30 mins Easy Serves 4

Wir haben ein klassisches Brunch-Shakshuka-Gericht in einen Hauptgericht-Hauptgang verwandelt, indem wir saisonales Frühlingsgemüse wie Erbsen, Saubohnen und Spargel hinzufügen

  • Gesund
  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 199
  • Fett: 12 g
  • gesättigt: 2 g
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Zucker: 5 g
  • Faser: 7 g
  • Protein: 13 g
  • Salz: 0,2 g

Zutaten

  • 1 Bund Spargelstangen
  • 200 g sprießen Brokkoli
  • 2 EL-ol-iv oylWahrscheinlich das am meisten verwendete Öl in der Küche, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

  • 2 TL Kreuzkümmel
  • große Prise Cayennepfeffer, plus extra zu servieren
  • 4 reife Tomaten, gehackt
  • 1 kleine Packung, fein gehackt
  • Par-SleeEines der omnipräsenten Kräuter in British Kochen, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

    50g geschält

  • p-eesEine Art von Hülsenfrüchten, wachsen Erbsen in langen, prallen Schoten. Wie bei allen Arten von Hülsenfrüchten, ...

    50g podded Saubohnen

  • 4 große Eier
  • 50g Erbsenschüsse
  • Griechischer Joghurt und Fladen, zu dienen
  • Methode

trimmen oder snap die holzigen Enden der Spargel und fein in Scheiben schneiden die Speere, Lassen Sie die Spitzen und ca. 2cm oben intakt. Den Brokkoli auf die gleiche Weise in Scheiben schneiden und die Köpfe und etwa 2 cm Stiel intakt lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnittenen Spargel und in Scheiben geschnittenen Brokkoli, und braten Sie leicht, bis das Gemüse ein wenig weich, dann fügen Sie die Kreuzkümmelsamen, Cayennepfeffer, Tomaten (mit ihren Säften), Petersilie und viel Gewürz, und rühren. Mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten kochen, um eine Basissoße zu machen, dann die Spargelstangen, Brokkoliköpfe, Erbsen und dicke Bohnen hinzufügen, erneut bedecken und 2 Minuten kochen lassen.

  1. Machen Sie 4 Dips in der Mischung. Brechen Sie ein Ei in jeden Dip, arrangieren Sie die Hälfte der Erbsenschößlinge um die Eier, würzen Sie sie gut, decken Sie sie mit einem Deckel ab und kochen Sie, bis das Eiweiß gerade erst gesetzt ist. Mit den restlichen Erbsensprossen, einem Löffel Joghurt und einigen Fladenbrot servieren und, wenn Sie möchten, noch eine Prise Cayenne darüber streuen.

Senden Sie Ihren Kommentar