vorbereiten: 25 Minuten Koch: 2 Stunden 30 minutes Easy Serves 4 Wir haben die Kalorien und das Fett reduziert und die Ballaststoffe in diesem wohlschmeckenden Auflauf erhöht, indem wir einen mageres Rindfleisch und das Gemüse

  • Freezable
  • Healthy

Nutrition: pro Portion

  • kcal: 571
  • Fett verwendet haben: 18 g
  • gesättigt: 4 g
  • Kohlenhydrate: 54 g
  • Zucker: 18 g
  • Faser: 9 g
  • Protein: 39 g
  • Salz: 0,9 g

Zutaten

Für den Eintopf

  • 1 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wollen, ist Raps ein große Auswahl und hat ...

  • 2 mittlere, gehackteun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Thymianzweige, dazu extra Blätter zum Servieren
  • 550 g Stückchen mageres Schmorbraten
  • 100 ml Rotwein
  • 1 ½ EL Mehl
  • 1 TL englisches Senfpulver
  • 230 g Dose Pflaumentomaten
  • 500 ml Gemüsebouillon
  • 280g, längs halbiert und in Scheiben geschnittenka-rot

    Die Karotte ist mit ihrer auffälligen leuchtend orange Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

  • 400g Stück Butternusskürbis, entkernt, geschält und in 3-4cm / 1¼-1½ in Stücke geschnitten
  • 140g Kastanienpilze, geviertelt oder halbiert, wenn groß

Für die Knödel

  • 140g selbsttreibendes Mehl
  • ½ TL English Senfpulver
  • 2, Enden getrimmt, fein gehacktSp-Ring un-yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, Frühlingszwiebeln sind in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • 3 EL gehacktPar-Slee

    Eines der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

  • 2 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen wollen Speiseöle, Raps ist eine gute Wahl und hat ...

  • 100mlbuh-ter-mill-k

    Es gibt zwei Arten von Buttermilch. Traditionelle Buttermilch ist eine dünne, trübe, leicht herbe, aber ...

Methode

  1. Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf oder tief sautieren Pfanne. Tippe die Zwiebeln, Lorbeerblätter und Thymianzweige ein und brate bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten unter häufigem Rühren, bis die Zwiebeln golden werden. Erhitze die Hitze, füge das Steak hinzu und rühre kurz um, bis es seine rohe, rote Farbe verliert. Den Wein einfüllen, umrühren, um die braunen klebrigen Stellen vom Boden der Pfanne zu entlüften, und kurz blasen lassen. Senken Sie die Hitze, streuen Sie das Mehl und Senfpulver ein und rühren Sie für 1 Minute. Das Fleisch sollte jetzt in einer dicken, reichen Soße überzogen werden.

  2. Die Tomaten unter Rühren einrühren, um sie zu brechen. Die Brühe einrühren und aufkochen lassen. Karotten, Squash und Champignons in den Topf geben, die Hitze reduzieren, mit einem Deckel abdecken und 1 Stunde und 40 Minuten leicht köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Entkernen und kochen für weitere 20 Minuten, noch auf einem leichten köcheln, bis das Fleisch sehr zart ist. Pfeffern.

  3. Wenn der Eintopf fast gar ist, heizen Sie den Ofen auf 190 ° C / 170 ° C Lüfter / Gas. 5. Geben Sie eine 2,25-Liter-Kasserolle hinein, um sie aufzuheizen. Inzwischen machen Sie die Knödel. Mehl, Senfpulver, etwas Pfeffer und eine Prise Salz in eine Schüssel geben, dann Frühlingszwiebeln und Petersilie unterrühren. Mischen Sie das Öl und Buttermilch zusammen und rühren Sie vorsichtig in das Mehl. Fügen Sie bei Bedarf ein bis zwei Tropfen kaltes Wasser hinzu, um alle trockenen Teile auf dem Boden der Schüssel aufzunehmen und umrühren, um einen weichen und leicht klebrigen Teig zu erhalten. Seien Sie so leicht wie Sie können, da das Übermischen oder Überhandnehmen die Knödel härten wird. Den Teig in 8 Stücke schneiden und sehr leicht zu einem kleinen, harten Ball formen.

  4. Den Eintopf vorsichtig in die heiße Auflaufform geben und Lorbeerblätter und Thymianzweige entfernen. Setzen Sie die Knödel oben und drücken Sie sie in die Soße, um sehr leicht zu tauchen. Legen Sie das Gericht auf ein Backblech und kochen Sie für ca. 20 Minuten, bis die Knödel sind gestiegen und sind golden an der Spitze. Mit einem leichten Streuen von Thymianblättern servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar