Zubereitung: 20 Min Koch: 25 Min. Einfach 12 Portionen Wir haben bunte Kerzen statt künstlicher Süßigkeiten verwendet, um diesen leckeren Geburtstagskuchen aufzupeppen

  • Ungekühlt

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 432
  • Fett : 18g
  • gesättigt: 10g
  • Kohlenhydrate: 65g
  • Zucker: 51g
  • Faser: 3g
  • Protein: 6g
  • Salz: 0,41g

Zutaten

  • 140g, plus extra für die DoseButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäure produziert Bakterien werden zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt, um eine ...

  • 175g goldenen Zauberzucker
  • 2Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und ...

  • 225g selbstaufrichtende Vollkornmehl
  • 50g Kakaopulver
  • ¼ Teelöffel

    Bikarbonat von Soda, oder Backpulver, ist ein Alkali, das verwendet wird, um Sodabrot und voll ...

  • 250 g Naturjoghurt zu erhöhen

Dekorieren

  • 300 g goldener Puderzucker, gesiebt
  • 2 EL Kakaopulver, gesiebt
  • 1 EL, geschmolzenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäure p Die produzierenden Bakterien werden in die Creme gegeben und zu einem ...

  • 3-4 EL kochendes Wasser
  • je 50 g weiß, glatt und in Quadrate zerkleinertmill-k chok-lit

    Milchschokolade wird klassisch aus dunkler Schokolade mit niedrigem Kakaoanteil hergestellt Inhalt und eine höhere ...

Methode

  1. Ofen auf 180C / Ventilator 160C / Gas 4. Butter und die Basis einer 18 x 28cm Kuchenform oder Fach. Butter und Zucker in eine Schüssel geben; zusammen mit elektrischen Handschlägern bis leicht und flauschig schlagen. Fügen Sie die Eier ein wenig nach dem anderen hinzu und schlagen Sie gut zwischen jeder Zugabe.

  2. Das Mehl, den Kakao und das Natron in die Schüssel sieben, dann die im Sieb verbliebene Kleie hineingeben. Gießen Sie den Naturjoghurt hinein. Alles zu einer glatten Masse umrühren und in die vorbereitete Dose geben. Backen Sie für 20-25 Minuten bis nur fest und Schrumpfung von den Seiten der Dose. 5 Minuten in der Dose abkühlen lassen und dann auf ein Gitterrost zum vollständigen Abkühlen drehen.

  3. Für die Glasur Puderzucker und Kakao in eine Schüssel sieben, dann die Butter und 2 EL frisch abgekochtes Wasser einfüllen. Zu einer glatten, streichfähigen Konsistenz verrühren. Wenn es zu steif ist, fügen Sie sehr vorsichtig etwas mehr kochendes Wasser hinzu, Tropfen für Tropfen.

  4. Verteilen Sie die Glasur mit einem in heißes Wasser getauchten Spachtel über den Kuchen. Kann bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

  5. Schmelzen Sie die Pralinen in drei verschiedenen Schüsseln in der Mikrowelle auf High für 1 min oder über einer Pfanne mit kochendem Wasser. Die geschmolzenen Schokoladen in drei Einweg-Spritzbeutel aus Kunststoff geben. Die Enden abschneiden und 12 einfache Formen auf den Kuchen geben. Lassen Sie sich festlegen. Kurz vor dem Servieren den Kuchen in 12 Quadrate schneiden und die Kerzen hineindrücken.

Senden Sie Ihren Kommentar