Vorbereitung: 20 Minuten Koch: 20 Minuten einfach serviert 4 Wir werfen einen frischen Spin auf den traditionellen indonesischen Reistopf - diese Version verwendet öligen Fisch kombiniert mit Kurkuma Reis, Koriander und Garnelen

  • Freezable

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 446
  • Fett: 20g
  • gesättigt: 5g
  • Kohlenhydrate: 30g
  • Zucker: 1g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Protein: 36g
  • Salz: 2g

Zutaten

  • 4, ausgenommensar-deen

    Sardinen sind nach der Insel Sardinien benannt, wo sie einst im Überfluss gefunden wurden. Gefunden ...

  • 2 EL

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 2, geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und ...

  • 6, 4 gehackt, 2 zerkleinertSp-Ring un -yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 1 EL Garnelenpaste
  • ½ TLterm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell golden -gelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 rote Chilischoten, in Scheiben geschnitten
  • 400 g gekocht (250 g roh)r-eye-s

    Reis ist ein Korn, der Samen einer Art von Gras , das ist das am weitesten verbreitete und am meisten ...

  • 85g kleinpraw-n

    Es gibt Tausende von verschiedenen Arten von Garnelen, aber Tiger, König und Nordatlantik sind die ...

  • 1 EL, plus extra zu dienen (optional)Soja Sor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von Licht bis ...

  • la kommt RGE Handvoll Korianderblätter
  • 3 EL knusprige Flocken (optional)Schalotte

    Im Zusammenhang mit der Zwiebel (im Gegensatz zu einer jüngeren Version davon), wachsen Schalotten in Clustern bei ...

  • fein geschnitten Gurke, zu dienen

Methode

  1. Hitze der Grill zu hoch und die Sardinen mit etwas Öl bestreichen. Auf jeder Seite etwa 4 Minuten grillen, bis sie leicht durchgeblasen und durchgebacken sind, dann beiseite stellen.

  2. Die Hälfte des restlichen Öls im Wok erhitzen und die Eier zu einem dünnen Omelett kochen. Tipp auf einen Teller, um abzukühlen. Den Rest des Öls im selben Wok erhitzen. Fügen Sie die gehackten Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, Garnelenpaste, Kurkuma, Tomatenmark und die Hälfte der Chili hinzu. Alles zusammengeben, um eine Paste zu bilden, dann den Reis und die Garnelen hinzufügen. Mit Sojasoße abschmecken und 5 Minuten unter Rühren braten, bis alles vereint und heiß ist.

  3. Das Omelett aufrollen und fein zerkleinern. Flocken Sie die Fische in große, knochenlose Stücke. Rühren Sie die Omelette-Bänder und Fisch in den Reis, dann streuen Sie über die zerkleinerten Frühlingszwiebeln, Chilli, Korianderblätter und knusprige Schalotten Flocken (wenn verwendet). Servieren Sie den Reis mit extra Soja, wenn Sie mögen, und fein geschnittene Gurke auf der Seite.

Senden Sie Ihren Kommentar