Portionen

4

Cremig und lecker.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Suppe:
  • Saft einer halben Zitrone
  • 600 g frische Wasserblüten (oder Cape Pond Weed, den Südafrikanern besser bekannt als Waterblommetjies)
  • 4 Gemüseskürbis, halbiert
  • 125 ml frische Sahne
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 45 ml Butter
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für die Knoblauch- und Petersilien-Toasts:
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 10ml frische, flache Petersilie, fein gehackt
  • 30ml Pecorino, fein gerieben
  • 8 Scheiben Baguette

Methode

    1. Für die Suppe: Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie den Zitronensaft hinzu. Kochen Sie die Wassergläser sanft, bis sie weich sind. Dies kann je nach Größe und Zähigkeit zwischen 20 - 40 Minuten dauern.
    2. Kochen Sie den Kürbis in einem separaten Topf 15-20 Minuten in kochendem Wasser oder bis er weich ist.
    3. In einer Pfanne die Creme vorsichtig erhitzen, aber nicht kochen. Fügen Sie das Fleisch des Kürbis hinzu und mischen Sie es mit der Creme und dem Vorrat, bis glatt.
    4. In einer Pfanne die Wasserbrühen in Butter und Knoblauch leicht anbraten. Saison und hacken in mehr mundgroße Stücke. Kombinieren Sie die pürierten Squash und Waterblommetjies in einer Schüssel.
    5. Für die Toasts: Den Ofengrill vorheizen. Knoblauch, Petersilie und Pecorino miteinander vermischen und über die Baguettescheiben verteilen oder zerbröseln. Grill bis golden und sprudelnd und mit der Suppe servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar