Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 45 Minuten Easy dient 4

Willst du die Dosen vollstopfen Ihre Schränke? Dieses vegetarische Kichererbsen-Curry wird in 3 einfachen Schritten zubereitet und zählt als 3 Ihrer 5-tägigen

  • Gluten-frei
  • Vegetarier
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 369
  • Fett: 23 g
  • gesättigt: 16 g
  • Kohlenhydrate : 28g
  • Zucker: 11g
  • Ballaststoffe: 6g
  • Protein: 9g
  • Salz: 0,5g

Zutaten

  • 1 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    2, fein geschnitten

  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

    2 Knoblauchzehen, zerkleinert

  • 1 TL
  • Gar-am Mah-Sarl-ahGaraming Masala ist die wichtigste Gewürzmischung, die in Nordindien verwendet wird ...

    1 Teelöffel

  • Terme-er- ikKurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

    1 TL gemahlener Koriander

  • 400 g Dose Pflaume Tomaten
  • 400 ml Dose
  • Ko-Ko-Nuss Mühle-kKokosmilch ist nicht die leicht opake Flüssigkeit, die aus einer frisch geöffneten Kokosnuss fließt ...

    400g Dose Kichererbsen, abgelassen und gespült

  • 2 große, geviertelt
  • Toe-Mart-ohEin Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilis), Tomaten sind in ...

    ½ kleine Koriander, grob gehackt

  • gekochter Basmati-Reis, zum servieren
  • Methode

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln hinzufügen. Kochen, bis weich, etwa 10 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch und die Gewürze hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Für 1-2 Minuten kochen, dann die Tomaten in Dosen einfüllen, mit einem Holzlöffel auflösen und 10 Minuten köcheln lassen.

  1. Kokosmilch eingießen und würzen. Zum Kochen bringen und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Soße verdickt ist.

  2. Die Kichererbsen und die Tomaten hineingeben und durchwärmen. Über den Koriander streuen und mit flauschigem Reis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar