Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 20 Minuten plus Einweichen Easy dient 3

Sie wollen das Beste aus Ihrem übrig gebliebenen Brathähnchen ? Alles, was Sie brauchen, ist eine Pad Thai-Sauce und Unmengen von Nudeln, um Ihr Huhn in etwas aufregendes zu verwandeln

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 861
  • Fett: 43g
  • gesättigt: 9g
  • Kohlenhydrate: 74g
  • Zucker: 29g
  • Faser: 4g
  • Eiweiß: 42g
  • Salz: 7,5g

Zutaten

  • 150g flache Reisnudeln (2-3mm breit)
  • 80ml Erdnussöl oder Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Koriander, Stiele und Blätter getrennt, Stiele fein gehackt
  • 1 tbsp Garnelenpaste
  • 3, gevierteltrad-ish

    Die Wurzel eines Mitgliedes der Senf-Familie, Radieschen haben einen pfeffrigen Geschmack und eine knackige, knackige ...

  • 4, geschreddertSp-Ring un-Yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, Frühlingszwiebeln sind in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • 180 g Packung rohe Riesengarnelen
  • 150 g RestbratenChik-en

    Huhn viele Pluspunkte - seine Vielseitigkeit, sowie die Leichtigkeit und Geschwindigkeit, mit der es ...

  • 2 große Eier
  • 100gwurden sp-Rowts

    Weithin als ein Major, irgendwie m gesehen Agic, Zutat, Bohnensprossen ...

  • 50g geröstete Erdnüsse, grob gehackt
  • Keile und Chili Flocken (optional), dienenly-m

    Die gleiche Form, aber kleiner als ...

Für die Pad Thai Sauce

  • 80ml

    Eine oft verwendete Würze in vietnamesischer und thailändischer Küche. In Vietnam wird es normalerweise aus Garnelen ...

  • 2 EL Tamarindenpaste, verdünnt mit 2 EL Wasser
  • 80 g Palmzucker
  • ½ EL Sriracha t ¼ TL Chilipulver (optional)
  • Methode

Weichen Sie die Nudeln in kaltem Wasser für ca. 30 Minuten oder bis al dente, dann abtropfen lassen.

  1. In der Zwischenzeit die Soße machen. Die Fischsoße, Tamarinde, Palmzucker und Sriracha in einer kleinen, nicht beschichteten Pfanne vermischen und vorsichtig erhitzen, um den Zucker aufzulösen. Probieren Sie es und, wenn Sie mehr Hitze möchten, fügen Sie das Chilipulver hinzu. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  2. Erhitze einen Wok (oder eine breite Bratpfanne mit hoher Seitenlänge) bei starker Hitze und füge die Hälfte des Öls hinzu. Den Knoblauch, Korianderstiele, Krabbenpaste, Radieschen und Frühlingszwiebeln hinzufügen und 10 Sek. Lang anbraten, dann die Nudeln und 50 ml Wasser hinzufügen. Die Nudeln weiter anbraten, bis sie anfangen zu trocknen, dann die Soße hinzufügen und die Nudeln fast bissig kochen, aber immer noch mit etwas Biss - etwa 8-10 Minuten. Wenn die Soße beginnt auszutrocknen, fügen Sie einen Spritzer mehr Wasser hinzu.

  3. Schieben Sie die Nudeln auf die Seite des Woks und fügen Sie den Rest des Öls hinzu. Fügen Sie die Garnelen und das Huhn hinzu und rühren Sie für ungefähr 2 Minuten, bis die Garnelen Farbe ändern. Schieben Sie alle Zutaten in den Wok auf eine Seite und knacken Sie die Eier, brechen Sie das Eigelb. Wenn sie anfangen, sich auf den Boden zu setzen, mischen und mischen sie sich durch die Nudeln.

  4. Fügen Sie die Bohnensprossen, Erdnüsse und Korianderblätter hinzu. Mit den Limettenschnitzen und einer Prise Chiliflocken servieren, wenn Sie möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar