Portionen

2 Portionen

Pho (ausgesprochen "fuh") ist der Überbegriff für vietnamesische Nudelsuppe. Obwohl normalerweise mit Rindfleisch zubereitet, verwendet diese Version Garnelen und packt einen würzigen Schlag!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 4 Birdseye Chillis, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Stange Zitronengras, mit der Seite eines Messers geknackt
  • 2 cm Stück Ingwer, leicht gequetscht
  • 4 Frühlingszwiebeln, geschnitten und diagonal geschnitten
  • 600 ml Fisch oder Gemüsebrühe
  • 3 EL nam plah (asiatische Fischsauce)
  • Handvoll Korianderblätter
  • Handvoll Minzblätter
  • 150 g gekochte Riesengarnelen
  • 150 g Reisnudeln
  • 100 g Sojasprossen
  • 1 Limette, in Keile geschnitten

Methode

    1. Die Brühe gießen in eine mittelgroße Pfanne das Zitronengras, den Knoblauch, den Ingwer und zwei der Chillis geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen, um die Grundbrühe zu erhalten. Probieren Sie es und wenn nötig, fügen Sie die anderen zwei Chillis hinzu. Die Hitze reduzieren, die Pfanne abdecken und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Dadurch können sich die Aromen wirklich entwickeln.
    2. Die Garnelen in die Suppe geben und drei Frühlingszwiebeln, die Fischsauce und die Kräuter hinzufügen. Reservieren Sie ein wenig von jedem Kraut zum Garnieren. Setzen Sie den Deckel wieder auf die Pfanne und lassen Sie ihn, während Sie Schritt 3 durchführen.
    3. In einem Topf mit kochendem Wasser, kochen Sie die Bohnensprossen für 1-2 Minuten, oder bis sie nur zart sind. Leeren Sie sie und fügen Sie sie der Suppe hinzu. Legen Sie die Reisnudeln in das kochende Wasser und kochen Sie für 4-5 Minuten (oder weniger, wenn Sie gerade-zu-Woknudeln verwenden). Entfernen Sie das Zitronengras, Ingwer und Knoblauch aus der Suppe.
    4. Teilen Sie die gekochten Nudeln zwischen zwei tiefe Schalen. Gießen Sie die Suppe über die Nudeln. Mit etwas Koriander und Minze, ein paar Scheiben rote Chilli und Frühlingszwiebeln garnieren. Mit einem Limettenkeil servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar