Zubereitung: 10 Min Koch: 25 Min. Einfach serviert 2

Ein supergesundes, Gemüse-verpacktes Curry mit Kichererbsen, Spinat und Tomaten. Servieren Sie dieses köstliche indische Gericht mit Füllung braun Basmati Reis

  • gesund
  • eifrei
  • glutenfrei
  • Vegetarier
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 420
  • Fett: 12g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 60g
  • Zucker: 12g
  • Faser: 12 g
  • Eiweiß: 20 g
  • Salz: 1,3 g

Zutaten

  • 400 g Dose Kichererbsen, entwässert
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 mittelgroß, fein gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Native nach Asien ...

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1cm Stück, geschält und fein gehackt oder geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 1 TLgar-am mah-sarl-ah

    Bedeutet "wärmende Gewürzmischung", Garam Masala ist die wichtigste Gewürzmischung in Nordindien ...

  • ½ rote Chili, entkernt und fein gehackt
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TLterm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet getrocknet und ...

  • 1 TeelöffelPa-Preek-ah

    Ein Gewürz, das für die ungarische Küche von zentraler Bedeutung ist , Paprika wird durch Trocknen einer bestimmten Art von ...

  • 400g Dose ganze Pflaumentomate
  • Saft & Frac12;le-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 220g Beutel Baby Spinat
  • 1 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wollen, ist Raps ein großartiges Wahl und hat ...

  • 75g schnell kochen brauner Basmati-Reis

Methode

  1. Erhitze eine große Antihaft-Pfanne und trockne die Kreuzkümmel Samen für 1 min, oft rühren, während sie Pop. Entfernen und beiseite legen. Den Reis nach Packungsanleitung kochen.

  2. Erhitzen Sie das Öl mit der gleichen großen Pfanne, fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer und die Chilischoten hinzu und braten Sie für 3 Minuten bei mittlerer Hitze. Reduzieren Sie die Hitze, fügen Sie alle Gewürze hinzu, rühren Sie gut um und kochen Sie für weitere 2 Minuten.

  3. Fügen Sie die Tomaten hinzu, rühren Sie und verwenden Sie die Seite eines Löffels, um sie in kleinere mundgerechte Stücke zu zerbrechen.

  4. Fügen Sie die Kichererbsen und 200 ml Wasser hinzu. Zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen.

  5. Zitronensaft und Spinat unterrühren. Lassen Sie den Spinat welken, dann entfernen Sie die Pfanne von der Hitze.

  6. Teilen Sie den Reis zwischen 2 Schalen und servieren Sie das Curry. (Die Aromen intensivieren sich, wenn sie abkühlen, also für einen volleren Geschmack, machen Sie früher am Tag und erhitzen Sie sie vor dem Servieren langsam.)

Senden Sie Ihren Kommentar