Portionen

Für 4 Personen

Ein winterlicher Fleischliebhaber mit geräucherter Pancetta, Maronenpilzen und aromatischen Kräutern.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 500 g Wild und Wildschwein, in 4 cm Stücke geschnitten
  • 1 EL Mehl, mit schwarzem Pfeffer gewürzt
  • 1 - 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 4 Wildschweine Würstchen (fakultativ)
  • 85g Pancetta, gewürfelt
  • 750ml Rotwein
  • 200ml Wild oder Rinderbrühe
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 250g Kastanienpilze, geviertelt
  • Maismehl, zum Verdicken (optional)
  • Zu servieren
  • Kartoffelbrei oder Naturreis
  • 4 Zweige Rosmarin

Methode

    1. Tränken Sie die Steinpilze in 200ml kochendem Wasser und in einer separaten Schüssel, werfen Sie die Fleischstücke in das gewürzte Mehl.
    2. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem großen Kochtopf. Fry die Zwiebeln sanft für 5 bis 10 Minuten oder bis sie weich sind.
    3. Knoblauch, bemehltes Fleisch, Würstchen (falls verwendet) und Pancetta einrühren und einmal gebräunt Rotwein und Brühe hineingeben. Fügen Sie die Steinpilze und das Einweichenwasser und die Kräuter hinzu. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und aufkochen lassen. Zum Kochen bringen, decken und kochen für eine Stunde.
    4. Fügen Sie die Kastanien Pilze und kochen für weitere 30 Minuten oder bis das Rehbraten zart ist. Bei Verwendung von Maismehl verdicken.
    5. Nach Geschmack abschmecken, auf vier Teller geben und mit einem Zweig Rosmarin garnieren. Mit Kartoffelpüree oder braunem Reis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar