Portionen

Für 4 Personen

Delicious Pad Thai, das sich leicht an Veganer und Fleischesser anpassen lässt.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 100 g gesalzene Erdnüsse (ca.),
  • 1 Ei (dies kann für Veganer entfallen), cl 2 Knoblauchzehen (gehackt),
  • 300 g Ei oder Reisnudeln,
  • 1 Zwiebel,
  • 3-4 Köpfe von Bok Choy oder anderes chinesisches Blatt (grob gehackt),
  • 1 Packung Bohnensprossen, meins war grob 150g,
  • 200g gekochte Garnelen oder Hühnchen, falls gewünscht,
  • 2 Frühlingszwiebeln,
  • Öl, zum Braten.
  • Für die Sauce, t 2 TL süße Chilisauce oder 1 frische Chilischote,
  • 4 EL Sojasauce,
  • 1 Limette,
  • 3 EL brauner Zucker,
  • etwa 20 ml heißes Wasser,
  • Methode
  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Beiseite legen. Erdnüsse zerkleinern oder fein hacken. Frühlingszwiebeln fein schneiden.

Chili fein hacken und im heißen Wasser einweichen lassen. Saft die Limette und fügen Sie den Saft und den Rest der Sauce Zutaten zum Chili. Beiseite legen. Wenn Sie süße Chilisauce verwenden, mischen Sie alles und stellen Sie sie beiseite.

    1. Die Zwiebel in Scheiben schneiden und den Knoblauch in eine große Pfanne oder in den Wok bei mittlerer Hitze geben. Fry für 2-4 Minuten. Fügen Sie die Bok Choy und die Bohnensprossen hinzu, bis etwas weich gemacht wird.
    2. Zutaten beiseite schieben und Ei oder Garnelen beifügen. Kochen Sie das Ei, bis es durcheinander gebracht werden kann oder Garnelen / Hühnchen ca. 3-4 Minuten.
    3. Fügen Sie Sauce, die meisten zerdrückten Erdnüsse und Nudeln hinzu und weiter braten, bis sie heiß sind.
    4. Mit Limettenschnitz und restlichen Erdnüssen und den Frühlingszwiebeln bestreuen.
    5. N.B. Ein großer Klecks Creme Fraiche oder Naturjoghurt oben ist nützlich für diejenigen, die das etwas zu heiß finden.

Senden Sie Ihren Kommentar