Portionen

Für 4 Personen

Ein köstliches, einfach zu handhabendes ungarisches Gulasch, mit Paprika, Tomaten und Paprika. Perfekt zum Servieren mit Pasta. Kann mit Rindfleisch oder Huhn oder einfach nur Gemüse gemacht werden.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 500 Gramm mageres Kalbfleisch (Bein und / oder Schulter)
  • 1 große Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 3 Paprika (1 rot, 1 orange, 1 gelb)
  • 3 Esslöffel Paprika + mehr wenn gewünscht
  • 750 ml Tomatensaft
  • I Hühnerbrühe Würfel (oder Salz, wenn Sie keine Würfel verwenden möchten)
  • viel schwarzer Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • zu dienen
  • 2 x 125 g Töpfe Naturjoghurt
  • gehackte Petersilie

Methode

    1. den Ofen auf 180C vorheizen Schneiden Sie das Kalbfleisch in 2 cm große Würfel. Die Zwiebel halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Die Samen und die weißen Stücke von den Paprikaschoten entfernen und in ziemlich dicke Scheiben schneiden.
    2. In einer ofenfesten Auflaufform die Butter auf dem Herd schmelzen und die Zwiebeln für 2-3 Minuten leicht anbraten, das Kalbfleisch hinzufügen und 3-5 Minuten weiter kochen, dabei gut rühren, um sicherzustellen, dass das Fleisch vollständig verschlossen ist.
    3. Fügen Sie die Paprikaschoten und Paprikapulver hinzu und rühren Sie für eine Minute oder 2 weiter, bevor Sie den Tomatensaft, den Vorratswürfel, das Lorbeerblatt und die Würze hinzufügen. Zum Kochen bringen und dann von der Hitze nehmen.
    4. Den Topf 1 1/2 Stunden in den Ofen geben und ein - oder zweimal umrühren, bis das Fleisch so zart ist, dass es auseinanderzufallen beginnt.
    5. Nehmen Sie den Topf aus dem Ofen und legen Sie ihn wieder auf den 1 Tasse Joghurt und eine Handvoll gehackte Petersilie einrühren ... abschmecken und weitere 2 Minuten kochen lassen.
    6. Serviere über Pasta ... Ich verwende normalerweise Tagliatelli, aber ich hatte großen Erfolg mit Muscheln sowie sie halten die Soße schön. Hier habe ich Bögen benutzt ... Oben mit einem Löffel Joghurt und einer Prise gehackter Petersilie.
    7. Wie bei Chilli schmeckt es am nächsten Tag noch besser, wenn die Aromen Zeit hatten sich zu entwickeln. Es gefriert auch schön. Ich bin geneigt, an kalten Tagen den doppelten Paprika und eine große Prise Chili-Flocken zu verwenden!

Senden Sie Ihren Kommentar