Fertig in 30-45 Minuten Einfach 4 Portionen Verwenden Sie Ihr übrig gebliebenes Weihnachten Gemüse in dieser tröstlichen Wintersuppe

  • Freezable
  • Vegetarisch
  • Gesund

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 211
  • Fett: 11g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Zucker: 0 g
  • Faser: 7 g
  • Protein: 8 g
  • Salz: 1.19 g

Zutaten

  • 1 Esslöffel

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 1 Medium, gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 2 Stöcke, gehacktsell-er-ee

    Eine Sammlung von langen, dicken, saftigen Stängel um ein zentrales, zartes Herz, Sellerie reicht in ...

  • 2 mittlere, ca. 350g / 12oz Gesamtgewicht, geschält und geschnitten in kleinen Brockenpo-tate-oh

    Das weltweit beliebteste Wurzelgemüse, die Kartoffel gibt es in unzähligen Varianten. Ein Mitglied von ...

  • 1 EL Currypaste
  • 1.2l Gemüsebrühe, aus einem Stockwürfel
  • 550 g übrig gebliebenes gebratenes oder gekochtes Gemüse, wie Karotten, Pastinaken und Kürbis, grob gehacktBrussel spr spr spr--
  • Quinnessenzielles Weihnachtsessen Gemüse, Rosenkohl muss unbedingt kultiviert werden ...

Naturjoghurt oder Crème Fraîche, zum Servieren

  1. Methode

  2. Um das Gemüse zu braten, erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf und braten die Zwiebel für 5 Minuten goldbraun. Den Sellerie einrühren und 5 Minuten braten, dann die Kartoffeln hineingeben und noch 1-2 Minuten unter Rühren rühren.

  3. Die Currypaste einrühren, etwa eine Minute kochen lassen und dann den Fond einfüllen. Aufkochen und gut umrühren. Senken Sie die Hitze, decken Sie ab und köcheln Sie für 15-20 Minuten, bis die Kartoffeln zart sind.

Senden Sie Ihren Kommentar