Prep: 25 Minuten Koch: 35 Minuten Einfach serviert 4 Übrig gebliebene Kartoffeln und Truthahn in diesen gewürzten Filoteigpaketen, dann mit pikanter Mango-Chutney servieren

  • Freezable

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 555
  • Fett: 22g
  • gesättigt: 3g
  • Kohlenhydrate: 53g
  • Zucker: 8g
  • Faser: 6g
  • Protein: 33g
  • Salz: 1,4 g

Zutaten

  • 3 EL Currypaste (wir verwendeten Korma)
  • 2 EL Mango Chutney, plus extra zu dienen
  • 2 EL Naturjoghurt aus einem 150 g Topf (den Rest servieren)
  • 200 g übrig gebliebenen gekocht (geröstet oder gekocht sind fein), in kleine Stücke gehacktpo-tate-oh

    Das weltweit beliebteste Wurzelgemüse, die Kartoffel gibt es in unzähligen Varianten. Ein Mitglied von ...

  • 250g gekocht oder Huhn, in kleine Stücke gehacktTerk-ee

    Der traditionelle Weihnachtsvogel, Truthahn ist gut, das ganze Jahr über zu essen, ist aber nur leicht ...

  • 250g gefrorene Erbsen
  • Haufen Koriander, gehackt, plus ein paar Blätter geerntet zu dienen
  • 270g Packung Filoteig (6 Blätter)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1, geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und a ... verpackt

  • 1 EL Sesam

Methode

  1. In einer großen Schüssel die Currypaste, Mango Chutney und 2 EL Joghurt mischen und gut vermischen. Kartoffeln, Truthahn, Erbsen und Koriander unterrühren und gut würzen.

  2. Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 6. Die Filofalten in der Länge halbieren, so dass Sie 12 Streifen haben - halten Sie den Teig während der Arbeit mit einem Geschirrtuch abgedeckt, damit er nicht austrocknet. Schichten Sie 3 Blätter Filo auf und bürsten Sie etwas Öl zwischen jedem Blatt. Ein Viertel der Füllung in die obere Ecke des Gebäcks in Dreiecksform stapeln. Falte den Teig um, um die Füllung zu umhüllen, und falte weiter, bis das Paket versiegelt ist und das Filo aufgebraucht ist. Die letzte Kante mit einem kleinen geschlagenen Ei bestreichen, um den Teig zusammenzuhalten. Wiederholen Sie dies, um alle 4 Jumbo-Samosas zu machen.

  3. Legen Sie Ihre Samosas auf ein Backblech und bürsten Sie jedes mit mehr geschlagenem Ei, bestreuen Sie dann mit Sesamsamen. Backen Sie für 35 Minuten oder bis die Samosas goldbraun sind und die Füllung ist kochend heiß. Mit dem restlichen Joghurt, etwas Mango-Chutney und Korianderblättern servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar