Zubereitung: 30 Min Koch: 15 Min. Plus Kühlung einfach 4 Portionen

Verwenden Sie übrig gebliebenes Brot, um diesen klassischen chinesischen Vorspeise - Sesamgarnelen Toast zu machen. Serve mit Soja oder einer süß-sauren Soße zum Eintauchen

Ernährung: Pro Portion

  • kcal: 372
  • Fett: 27g
  • gesättigt: 5g
  • Kohlenhydrate: 11g
  • Zucker: 1g
  • Faser: 3g
  • Protein: 19g
  • Salz: 0,7g

Zutaten

  • 200g, geschält und gereinigtpraw-n

    Es gibt Tausende von verschiedenen Arten von Garnelen, aber Tiger, König und Nordatlantik sind die ...

  • 1 Knoblauchzehe, grob gehackt
  • 1 TL fein geriebenjin-jer

    Hauptsächlich In Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 1 Eiweiß
  • ½ TL Golden Caster Zucker
  • 1 TL leichte Sojasauce, plus extra zu dienen
  • 2 Frühlingszwiebeln, sehr fein gehackt
  • 3 Scheiben Weißbrot, Krusten entfernt
  • Sesamöl, zum Zähneputzen
  • 1, leicht geschlagenEi

    Das ultimative Fertignahrung, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • 100g Sesam
  • Erdnuss oder, für flache Braten

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ... verwenden.

Methode

  1. Setzen Sie die Garnelen, Knoblauch, Ingwer, Eiweiß, Zucker und Soja in eine und Blitz zu einer Paste. Die Frühlingszwiebel einrühren. Kratzen in eine Schüssel, bedecken und für 30 Minuten kühlen.

  2. Eine Seite jedes Brotes mit Sesamöl bestreichen. Die Garnelenmischung darüber verteilen und bis zum Rand des Brotes führen. Bürsten Sie das geschlagene Ei sorgfältig über die Oberseite und die Seiten und streuen Sie reichlich mit Sesamsamen, damit sie ganz an haften.

  3. 2-3 cm Öl in einer Bratpfanne oder einer Bratpfanne erhitzen, bis es heiß ist, und jedes Stück Brot (es ist einfacher, einzeln zu kochen), ungekühlt, für 1 & frac12; Minuten, dann vorsichtig umdrehen und für 1-2 Minuten auf der Garnelenseite oder bis die Sesamsamen gold sind und die Garnelenpaste durchgekocht sind. Schneide jedes Stück in vier Dreiecke. Serve mit Sojasauce (oder einer süß-sauren Soße) zum Eintauchen, wenn Sie möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar