Zubereitung: 25 Min Koch: 1 Std., 30 Min. Mehr Mühe Für 8

Ein klassisches Schokoladenorangenaroma in einem reichhaltigen und knusprigen Dessert, das wenig Zucker enthält, aber nicht weniger lecker!

  • Freezable
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 338
  • Fett: 10 g
  • gesättigt: 6 g
  • Kohlenhydrate: 50 g
  • Zucker: 4 g
  • Faser: 3 g
  • Protein: 9 g
  • Salz: 0,5 g

Zutaten

Für die Schokoladensauce

  • 50g Kakao
  • 50g, plus extra zum AbschmierenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Creme gegeben und ...

  • 100g Total Sweet (Xylitol, siehe Tipp)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 200ml fettarme Milch

Für den Pudding

  • 1 kleinoder-ange

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...

  • 100g Total Sweet (Xylitol)
  • 225g selbsttreibendes Mehl
  • 50 g Kakao
  • 150 ml fettarme Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 große Eier

Methode

  1. Zuerst die Soße zubereiten. Sieben Sie den Kakao in ein kleines, fügen Sie alle anderen Zutaten hinzu, dann erwärmen Sie sich bei mittlerer Hitze, Rühren. 1 Minute blasen lassen, bis eine glänzende Soße entsteht. Spoon 4 EL in die Basis eines leicht gebutterten, traditionellen 1,2-Liter-Pudding-Becken. Den Rest abkühlen lassen und gelegentlich umrühren.

  2. Stellen Sie eine sehr große Pfanne (tief genug, um das ganze Puddingbecken einzuschließen) Wasser auf zu kochen mit einer kleinen umgedrehten Platte in der Basis der Pfanne platziert, um das Becken zu unterstützen.

  3. Zesten Sie die Orange, schneiden Sie dann die Schale und das Mark weg und schneiden Sie zwischen die Membran, um die Segmente freizugeben. Geben Sie alle Puddingzutaten außer den orangefarbenen Segmenten in eine Küchenmaschine und blitzen Sie sie glatt. Fügen Sie die orangefarbenen Segmente und den Puls hinzu, um sie in die Puddingmischung zu hacken. Spoon die Mischung in das Puddingbecken, glatt an den Rändern.

  4. Reißen Sie ein Blatt Folie und ein Blatt Backpapier, beide etwa 30 cm lang. Das Backpapier mit Butter bestreichen und die Folie abdecken. Falten Sie eine 3 cm breite Falte in die Mitte der Blätter und legen Sie sie über den Pudding, mit Butter bestrichenes Pergament nach unten. Binden Sie mit Schnur unter der Lippe des Beckens, machen Sie einen Griff, wie Sie gehen. Schneiden Sie das überschüssige Pergament und die Folie auf ca. 5 cm ab und legen Sie die Folie um das Pergament, um es zu versiegeln. Senken Sie das Becken in die Wasserpfanne und überprüfen Sie, ob das Wasser zwei Drittel der Seiten des Beckens erreicht. Bedecken Sie dann die Pfanne mit einem Deckel, um den Dampf einzufangen und köcheln Sie ihn für 1 1/2 Stunden.

  5. Vorsichtig den Pudding auspacken - er sollte nun aufgehen und fest sein - und aus dem Becken auf einen Teller fallen. Über etwas gewärmte Soße geben und den Rest separat mit Puddingscheiben servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar