Zubereitung: 20 Min. Koch: 15 Min. Mehr Aufwand 4 Portionen Übrig gebliebener Früchtekuchen oder Weihnachtspudding in diese einzelnen heißen Desserts, serviert mit warmer Karamellsauce zum Einschenken in jeden Topf

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 158
  • Fett: 5g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 24g
  • Zucker: 20g
  • Faser: 1g
  • Protein: 5 g
  • Salz: 0,3 g

Zutaten

  • , zum EinfettenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäurebakterien in die Sahne gegeben werden und zur Herstellung einer ...

  • 1 EL Golden Caster Zucker, plus extra zum Abstauben
  • 4 mittelgroße Eiweiße
  • 150ml fertige Pudding
  • 85g Obstkuchen, Weihnachtskuchen oder Pudding, fein zerkrümelte
  • Karamellsauce, zum servieren

Methode

  1. Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Lüfter / Gas 4 erhitzen und in ein Backblech geben. Fetten Sie 4 x 150ml Förmchen, geben Sie dann etwas Zucker hinzu und schütteln Sie es, bevor Sie den Überschuss auskippen.

  2. Das Eiweiß verquirlen, bis sich steife Spitzen bilden, dann den Zucker hinzufügen und weiter steif schlagen. Rühren Sie in einer großen Rührschüssel den Pudding und den zerbröselten Kuchen zusammen. Ein Viertel des Eiweiß einrühren und den Rest mit einem großen Metalllöffel sehr vorsichtig unterheben, bis die Mischung nicht zu streifig ist.

  3. Teilen Sie die Mischung zwischen den Ramekins, führen Sie Ihren Finger um die Oberseite in jedem von ihnen, um eine "Lücke" zwischen der Mischung und dem Ramekin ganz oben zu lassen. Backen Sie für 12-15 Minuten bis zum Aufstehen und golden. In der Zwischenzeit die Karamellsauce erwärmen.

  4. Servieren Sie die heißen Soufflés sofort, mit Krügen mit warmer Karamellsoße, damit die Menschen sie in ihre Soßen füllen können.

Senden Sie Ihren Kommentar