Portionen

4 Portionen

Puten- und Maisbällchen mit gerösteter Pfeffersauce von Ottolenghi

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 100g Maiskörner (frisch oder gefroren)
  • 3 Scheiben abgestandenes Weißbrot, Krusten entfernt
  • 500g fein gehackte Freiland- oder Bio-Putenbrust
  • 1 Freilandei
  • 4 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • 2 ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 ½ TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Sonnenblumenöl, zum Braten
  • Geröstete Pfeffersauce
  • 4 rote Paprika
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 25 g Koriander, Blätter und Stiele
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 kleine milde Chili, entkernt
  • 2 EL süße Chilisauce
  • 2 EL Apfelessig oder Weißweinessig

Methode

    1. Viertel und entkernen Paprika, würzen und ölen Sie sie und bei 200 C für 35 Minuten rösten. Cool und Blitz mit Rest der Soße Zutaten.
    2. Mais für 2-3 Minuten trocken braten
    3. Brot in Wasser einweichen, in die Schüssel quetschen und zerkleinern, alles andere außer Öl hinzugeben und die Bälle in Golfballgröße mischen.
    4. In Öl anbraten, bis sie braun sind, dann in über 5 Minuten backen

Senden Sie Ihren Kommentar