Portionen

Für 6 Personen

Dies ist köstlich und ein Muss für jeden, der ein wenig Wärme in seinem Essen mag. Eigentlich eher wie ein Dip / Salsa als ein Salat wird dies traditionell zu Beginn der Mahlzeit mit viel knusprigem Brot, ein wenig Thunfisch oben oder ein halbes gekochtes Ei serviert.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel oder 6 Frühlingszwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 große milde grüne Chilischoten (Jalepeno passen gut zusammen)
  • 75 ml Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kurkuma
  • BBQ Grill Käfig oder Draht Kuchen Rack
  • Optional: Kleine Dose abgetropft Thunfisch oder halbierte gekochtes Ei

Methode

    1. Diese Schüssel kann auf dem Grill oder auf dem Gasherd oder mit einem Küchenbrenner gemacht werden. Die Methode, auf die ich mich beziehen werde, benutzt das Gaskochfeld.
    2. Waschen Sie alle Gemüse gut ab und lassen Sie die Haut an. Stellen Sie sich in den Grillgitterkorb oder, wenn Sie abenteuerlustig sind, direkt auf einen Kuchenständer, der über dem größten Brenner Ihres Gaskochfeldes steht und auf eine mittlere Flamme eingestellt ist. ※ Sie müssen dies in Chargen tun, aber im Grunde wollen Sie die Haut auf dem Gemüse schwärzen und blasen, sie verkohlen. Sobald sie überall gleichmäßig verkohlt / geschwärzt sind, entfernen Sie sie von der Hitze und legen sie in einen Reißverschlussbeutel. Lass sie dort liegen, bis alles Gemüse verkohlt ist. Dadurch lassen sich die Schalen der Tomaten und Chilis leicht ablösen.
    3. Nehmen Sie das Gemüse heraus und rutschen Sie die Schalen der Tomate und legen Sie sie in eine Schüssel, tun Sie das gleiche für die grünen Chilischoten. Entfernen Sie die papierene Haut vom Knoblauch und von der Zwiebel und hacken Sie dann das Gemüse grob, bevor Sie sie entweder zusammen in einer Küchenmaschine blitzen, darauf achtend, dies nicht zu fein zu tun oder eine Handmouli durch sie drücken, um eine schöne gleichmäßige Konsistenz zu bekommen. Alternativ können Sie dies mit einem großen Schneidebrett und einem guten scharfen Messer tun, indem Sie das Messer durch das Messer führen und es auf dem Brett vermischen, bis alles gleichmäßig zusammenkommt.
    4. Als nächstes die Kurkuma, Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen und abschmecken von Zitrone und ein paar Esslöffel wirklich gutes Olivenöl. Gut mischen und schmecken. Passen Sie bei Bedarf die Würze an. Vielleicht mehr Öl, vielleicht mehr Zitrone - das Öl muss gut sein und das ist ein Ölsalat. Wenn es auch denkt, dass Sie ein wenig kaltes Wasser hinzufügen können, aber ich brauche nie, wie ich immer die Tomatensamen lasse, um mehr Geschmack und mehr Saft zu geben.
    5. Zu tun, füge optional Thunfisch oder gekochtes Ei und viel knuspriges Brot, die Sie tauchen und schaufeln den leckeren Salat mit. Fantastisch mit gegrillten Lammkoteletts, Hühnchen oder Fisch. Ausgezeichnetes Aufstreichen auf ein Baguette und dann mit gekochtem übrig gebliebenem Brathähnchen beladen. Fab wie ein Genuss mit Burger und wie auch immer Sie es mögen. Ich verwende milde große grüne Chilis, aber Sie könnten immer ein paar fette grüne Chilischoten verwenden und den Geschmack mit einem roten / grünen oder orangefarbenen Paprika mildern, um eine subtile Note von Wärme hinzuzufügen.

Senden Sie Ihren Kommentar