Portionen

Für 4 Personen

Absolut leckere Fleischbällchen Alternative aus Sizilien, die genauso gut ist wie die Fleischversion! Eine bearbeitete Version von Jamie Olivers Rezept.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Tomatensauce;
  • Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, geschält und fein geschnitten
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 x 400 g Dosen hochwertige Pflaumentomaten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Rotwein
  • ein kleiner Bund frische, flache Petersilie, Blätter gepflückt und grob gehackt
  • Chilisauce (ich mag Nando extra extra scharf Piri Piri Sauce) (optional)
  • Für die Fleischbällchen;
  • 400 g frischer Thunfisch
  • Olivenöl
  • 55 g Pinienkerne
  • 1 gestrichener Teelöffel gemahlener Zimt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • eine Handvoll frischer Blattpetersilie, gehackt
  • 100 g Becher schale Paniermehl
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 2 Eier
  • Saft von 1 Zitrone

Methode

    1. Zuerst müssen Sie Ihre Frikadellen machen. Den Thunfisch in Würfel von 1 Zoll / 2,5 cm schneiden. Etwas Olivenöl in eine große Bratpfanne geben und auf die Hitze stellen. Den Thunfisch mit den Pinienkernen und Zimt in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen und braten, bis der Thunfisch auf allen Seiten braun ist und die Pinienkerne geröstet sind.
    2. Von der Hitze nehmen und die Mischung in eine Schüssel geben. 5 Minuten abkühlen lassen und dann Oregano, Petersilie, Semmelbrösel, Parmesan, Eier und Zitronensaft in die Schüssel geben. Mit den Händen die Aromen in den Thunfisch mischen, die Mischung teilen und in Fleischbällchen geben, die etwas kleiner als ein Golfball sind. (Wenn Sie während der Formung eine Hand in Wasser tauchen, erhalten Sie eine glatte Oberfläche auf dem Fleischbällchen.) Wenn die Mischung sehr klebrig ist, fügen Sie noch ein paar Paniermehl hinzu. Halten Sie die Fleischbällchen ungefähr gleich groß und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett. Legen Sie sie eine Stunde lang in den Kühlschrank, damit sie ruhen können.
    3. Während die Fleischbällchen im Kühlschrank sind, müssen Sie Ihre Soße machen. Eine große Pfanne auf den Herd stellen, eine großzügige Menge Olivenöl, die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und etwa 10 Minuten langsam braten, bis sie weich sind. Den Oregano, die Tomaten, das Salz und den Pfeffer hinzufügen und zum Kochen bringen. 15 Minuten köcheln lassen und dann glatt mixen. Fügen Sie etwas Rotwein, Chilisoße, wenn Sie verwenden, hinzu und würzen Sie.
    4. Erhitze deinen Ofen auf 250 Grad Celsius. Nehmen Sie Ihre Fleischbällchen aus dem Kühlschrank und legen Sie sie zwischen 10 und 15 Minuten in den Ofen oder bis sie goldgelb sind und durchgekocht sind. Wenn sie fertig sind, fügen Sie sie in die Tomatensauce, bestreuen mit gehackter Petersilie und servieren mit Spaghetti, Linguine oder Tagliatelle.

Senden Sie Ihren Kommentar