Zubereitung: 15 Min Koch: 20 Min. Einfach 4 Portionen Ein authentisches hausgemachtes Lammcurry, das in nur 35 Minuten auf dem Tisch liegt

  • Nur Curry einfrieren

Nahrung: pro Portion

  • kcal: 520
  • Fett: 22g
  • gesättigt: 9 g
  • Kohlenhydrate: 53 g
  • Zucker: 7 g
  • Faser: 5 g
  • Protein: 32 g
  • Salz: 0.94 g

Zutaten

  • 3 EL Currypaste (wir verwendeten Balti Curry Paste)
  • 1, gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 1 Knoblauchzehe, zerkleinert
  • 500g Packung HackfleischLaam

    Ein Lamm ist ein Schaf, das unter einem Jahr alt ist, und ist bekannt für seinen zarten Geschmack und zart ...

  • 200g gefrorenp-ees

    Eine Art von Leguminosen, Erbsen wachsen in langen, prallen Schoten. Wie bei allen Arten von Hülsenfrüchten, ...

  • kleiner Bund Koriander, gehackt
  • 200 g Basmati Reis
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 250 g Packung Kirschtomaten, halbiert

Methode

  1. Erhitzen Sie die Currypaste in einer großen Pfanne, bis es ist duftend. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch und das Lamm hinzu und kochen Sie dann für 15 Minuten, bis das Hackfleisch wirklich zerbrochen ist und die Zwiebeln weich sind. Fügen Sie die gefrorenen Erbsen und etwas Gewürz hinzu, kochen Sie für 2 Minuten mehr, dann streuen Sie über die Hälfte des Korianders.

  2. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung kochen.

  3. Machen Sie den Salat, indem Sie den restlichen Koriander mit der roten Zwiebel und den Tomaten vermischen. Etwas Würze dazugeben und mit dem Curry-Lamm, Erbsen und Reis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar