Vorbereitung: 5 Minuten Koch: 15 Minuten einfach serviert 4 Versuchen diese ausdrucksstarke aromatische Brühe, die mit asiatischen Gewürzen und frischen Aromen gefüllt ist - oben mit Nüssen und Chili nach Belieben

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 596
  • Fett: 35g
  • Sättigung: 15g
  • Kohlenhydrate: 30g
  • Zucker: 7g
  • Faser: 4g
  • Protein: 40g
  • Salz: 4,8g

Zutaten

  • 4 EL Thai grüne Currypaste
  • 3 EL glattPeernuss-Butt-ah

    Erdnussbutter beginnt mit trockenen gerösteten Erdnüssen, die konzentriert und erhöht ihren Geschmack ...

  • kleine Packung Koriander , Stängel fein gehackt, Blätter gepflückt
  • Daumengroßes Stück, geschält und in feine Streichhölzer geschnittenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 4 Kaffir-Limettenblätter, fein geschreddert
  • 2 x 400-ml-Dosen leichtKo-Nuss-Mühle k Kokosmilch ist nicht die leicht trübe Flüssigkeit, die aus einer frisch geöffneten Kokosnuss fließt ...

    850ml Hühnerbrühe (Verwendung frisch Lager, wenn Sie können)

  • 3 EL
  • Sojasor-sEin asiatisches Gewürz und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von Licht bis ... kommt

    Saft 2

  • ly-mDie gleiche Form, aber kleiner als ...

    2 tbsp

  • Eine Würze, die oft in der vietnamesischen und thailändischen Küche verwendet wird. In Vietnam wird es normalerweise aus Garnelen ...

    4 kleine Köpfe, halbiert oder geviertelt durch den Stengel

  • pak-choyDieses Mitglied der Kohlfamilie hat eine Reihe von verschiedenen Namen, darunter Bok Choy, Pferd ...

    300g Packung roh, geschält Riesengarnele

  • 300 g gekochte Reisnudeln
  • 1 rote Chilischote, in Scheiben geschnitten (entkernt, wenn Sie es nicht zu heiß mögen)
  • 4 EL grob gehackte Erdnüsse
  • Methode

Geben Sie die Currypaste und die Erdnussbutter in einen Topf über Medium Hitze, zu einer glatten Paste zusammenrühren und für 1 Minute brutzeln. Korianderstiele, Ingwer, Limettenblätter, Kokosmilch und Brühe hinzufügen. Zum Kochen bringen und 5 Minuten leicht kochen lassen.

  1. Fügen Sie die Soja, Limettensaft und Fischsauce hinzu. Schmecken Sie und passen Sie die Würze mit etwas mehr Soja an, wenn Sie das Gefühl haben, dass es mehr Salz braucht, oder mehr Limette, wenn Sie es etwas saurer mögen. Fügen Sie den Pak Choi und die Garnelen hinzu und kochen Sie für 1 Minute, bis die Garnelen Rosa sind und der Pak Choi verwelkt ist. Die Reisnudeln unterrühren und 30 Sek. Weiter kochen. Zum Servieren die Pak Choi, Nudeln und Garnelen in 4 große Suppentassen teilen. Die Suppe darübergießen und mit einer Handvoll Korianderblätter, Chilischoten und gehackten Erdnüssen garnieren.

Senden Sie Ihren Kommentar