Bereit in ca. 45 Minuten Mehr Mühe Für 6 Personen, mit anderen Gerichten Eine feurig-süße Kombination, ideal zum Eintauchen - eine Woche im Kühlschrank aufbewahren oder bis zu einem Monat einfrieren

  • Einfrieren

Ernährung:

  • kcal: 105
  • Fett: 4g
  • gesättigt: 0g
  • Kohlenhydrate: 15g
  • Zucker: 5g
  • Faser: 3g
  • Protein: 3g
  • Salz: 0,57g

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 rote Chilischoten
  • 1, in Keile schneiden (Haut auf)un -yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Heimisch in Asien ...

  • 2 EL-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    2 EL leichten Muscovado-Zucker

  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL
  • Eine Gewürzmischung, die oft in der vietnamesischen und thailändischen Küche verwendet wird. In Vietnam wird es normalerweise aus Garnelen gemacht ...

    Für das Gemüse

100 g junge Blätter

  • Spin-atchIn fast jeder Küche auf der ganzen Welt verwendet, ist Spinat ein enorm beliebtes grünes Gemüse ...

    200g Französisch Bohnen, blanchiert

  • 3, in geschnitten dünne Stäbchen
  • ka-rotDie Karotte ist mit ihrer markanten hellorangen Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

    300g Kirschtomate, halbiert

  • eine halbe Gurke, in Stäbchen geschnitten
  • Methode

Ofen auf 220C / Gas 7 vorheizen / Lüfter 200C. Den Knoblauch, die Chilischoten und die Zwiebel in einer kleinen Bratform in die Hälfte des Öls geben. 20 bis 25 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind (rechts). Die Zwiebel und den Knoblauch darüber häuten, die Chilis säen und die Küchenmaschine mit dem restlichen Öl, Zucker, Limettensaft und Fischsauce vermischen, bis eine dicke Soße entsteht. Fügen Sie 1-2 EL Wasser zu einer löffelbaren Konsistenz hinzu, falls erforderlich.

  1. Geben Sie die Marmelade in eine kleine Schüssel auf einer Platte und legen Sie sie mit dem Gemüse um. Bitten Sie Ihre Gäste, sich Gemüse zuzubereiten, und löffeln Sie dann die Marmelade.

Senden Sie Ihren Kommentar