Bereit in 40-50 Minuten (inkl. Marinierzeit) Einfacher Serviervorschlag 4 (oder 6 als Vorspeise) Diese säuerliche Marinade passt sehr gut zu süßen Feigen und cremiger Mozarella - dient als Haupt- oder Vorspeise

Ernährung:

  • kcal: 364
  • Fett: 25g
  • gesättigt: 11g
  • Kohlenhydrate: 14g
  • Zucker: 0g
  • Faser: 2g
  • Protein: 21g
  • Salz: 1.18g

Zutaten

  • 8 reif, Stiele getrimmtfig

    Obwohl nicht saftig, ist die Feige unglaublich saftige Frucht, mit einem zarten Aroma und süß ...

  • 4 ELBalsam-ick vin-ee-gah

    Wahrer Balsamico-Essig ist ein handwerkliches Produkt aus Modena, in der Emilia Romagna, Italien, und ist aus ...

  • 2 EL extra- natives Olivenöl, plus extra für nieseln
  • fein geriebene Schale und Saft von 1le-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 1 EL frisch gehackt

    Diese beliebt Kraut wächst in Europa, vor allem im Mittelmeer, und ist ein Mitglied der Minze ...

  • Handvoll von frischem Blättermi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

  • 2 x 150 g Packungen Mozzarella
  • 50 g Tasche wildroh-ket

    Rocket ist ein sehr "Englisch" Blatt, und wurde seit der elisabethanischen Zeit in Salaten verwendet. Es ...

Methode

  1. Schneiden Sie jede Feige der Länge nach in vier Keile. Machen Sie eine Marinade, indem Sie Essig, Öl und Zitronensaft mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Stellen Sie die Feigenkeile in die Mitte einer großen flachen Servierschale und halten Sie sie eng beieinander. Die Zitronenschale und den Thymian darüber streuen und mit der Marinade beträufeln. 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen. Chop Die Minze grob hacken. Den Mozzarella abtropfen lassen, mit der Hälfte der Minze würfeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Zum Servieren die Mozzarella-Minze-Mischung um die Feigen verteilen, mit leicht zerriebenen Rucola-Blättern und der restlichen Minze bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Senden Sie Ihren Kommentar