Zubereitung: 15 Min Koch: 25 Min. Einfach serviert 6

Probieren Sie diese einfachen vegetarischen Halloumi-Wraps mit einem knackigen Krautsalat und einer großzügigen Portion Hummus. Eine große käsige Budget-Option für eine Mahlzeit unter der Woche

  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 693
  • Fett: 40g
  • gesättigt: 16g
  • Kohlenhydrate: 47g
  • Zucker: 8g
  • Faser: 8g
  • Protein: 32g
  • Salz: 4g

Zutaten

  • 50g Kürbiskerne
  • 2 EL Kreuzkümmelsamen
  • 1 kleine (ca. 650g), Kern entfernt, zerfetztrote Cab-idge

    Ein beliebtes Wintergemüse serviert heiß mit gebratenen Wildvögeln aber genauso gut wie eine bunte ...

  • 2 gemischte Paprika, in Streifen geschnitten
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 6-8 Fladen oder Wraps
  • 100 g Hummus
  • 80 g BeutelRohkochen

    Rocket ist ein sehr englisches Blatt und wird seither in Salaten verwendet Elisabethanische Zeiten. Es ...

  • 2 x 250g Blöcke Halloumi, jeweils in 12 Streifen geschnitten

Methode

  1. Rösten Sie die Kürbiskerne mit den Kümmel in einer großen Pfanne, bis sie anfangen zu knallen und riechen duftend, dann in eine große Schüssel übertragen. Kohl, Paprika und Essig dazugeben und gut würzen. Gründlich vermischen und beiseite stellen.

  2. Ofen zu niedrig erhitzen und das Brot warm stellen. Unter Verwendung der Pfanne, die du benutzt hast, um die Samen zu rösten, brate die Halloumi in Chargen für 3 Minuten auf jeder Seite, bis sie knusprig und golden sind. In den Ofen geben, um warm zu bleiben.

  3. Verbreiten Sie eine Schicht Hummus auf jedem Fladenbrot und mit einer Handvoll Krautsalat, Halloumi und Rucola zu servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar