Zubereitung: 10 Min Koch: 40 Min plus Einweichen Easy serviert 4 Versuchen Sie etwas neues mit diesem aromatischen, vegetarischen, Tomaten-basierten Curry mit gekochten Eiern und serviert mit gewürztem Basmati

  • vor dem Hinzufügen der Eier
  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 782
  • Fett: 35g
  • gesättigt : 6g
  • Kohlenhydrate: 85g
  • Zucker: 15g
  • Ballaststoffe: 7g
  • Protein: 30g
  • Salz: 0.6g

Zutaten

Für das Eikurry

  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1½ TL Senfkörner
  • 1½ EL Curryblatt
  • 2 große rote Zwiebeln , gehackt
  • 50g, geschält und fein gehacktjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 1 TLterm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • ½ TL Chilipulver
  • 2 x 400g Dosen gehackte Tomaten
  • 1-2 TLshuh-ga

    Honig und Sirupe aus konzentriertem Fruchtsaft waren die frühesten bekannten Süßstoffe. Heute, ...

  • 8Ei

    Das ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • kleinen Bund Koriander, gehackt

Für den Reis und Linsen

  • 250 g Basmati-Reis
  • 140 g Split rote Linse
  • 4 EL Gemüse Öl
  • 2, geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Heimisch nach Asien ...

  • 50g, geschält und fein gehacktjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 3 ganze grüne Chilis, entkernt
  • 2 Lorbeerblätter
  • Mango Chutney, Naturjoghurt und Naan Brot (optional), zu servieren

Methode

  1. Mischen Sie den Reis und Linsen in einer Schüssel. Cover mit kaltem Wasser und einweichen für 15 Minuten.

  2. Inzwischen für das Curry, erhitzen Sie das Öl in einem Wok oder mittlerer Pfanne, dann werfen Sie die Senfkörner, gefolgt von den Curryblättern. Sobald die Blätter aufhören zu stottern, reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie die Zwiebeln und den Ingwer hinzu. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten goldbraun backen.

  3. Kurkuma und Chilipulver einrühren und einige Sekunden kochen lassen. Tippe die Tomaten und den Zucker hinein. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis sie verdickt sind. Wenn nötig, ein wenig Wasser hinzufügen. Währenddessen die Eier 8 Minuten lang kochen lassen, dann unter fließendem kaltem Wasser abkühlen, bevor sie geschält und halbiert werden. Zum Curry geben und mit einem dicht schließenden Deckel abdecken.

  4. Um das Pilau zu kochen, erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und kochen Sie die Zwiebeln, Ingwer und Chilis, bis sie weich sind - etwa 10 Minuten. Den Reis und die Linsen abtropfen lassen und zusammen mit den Lorbeerblättern zu den Zwiebeln geben.

  5. Gießen Sie über genug Wasser, um den Reis und Linsen um eine Tiefe von 3 cm zu bedecken - etwa 600 ml. So schnell köcheln, bis es weich ist und die Kochflüssigkeit absorbiert wurde.

  6. Rühren Sie den Koriander in das Curry und fluff den Reis. Serve mit Mango Chutney, Joghurt und Naan, wenn Sie mögen.

Senden Sie Ihren Kommentar