Prep : 25 Min. Koch: 4 Std., 10 Min. Einfach 4 Portionen Eine dampfende Schüssel mit Ramen-Nudelsuppe ist ein beruhigender japanischer Klassiker - koche langsam die Knochenbrühe für eine reichhaltige Geschmackstiefe

Nahrung: pro Portion

  • kcal: 798
  • Fett: 32 g
  • gesättigt: 10 g
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Zucker: 4 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 71 g
  • Salz: 6 g

Zutaten

  • 4Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und a ...

  • 250g Ramen Nudeln
  • 2 große Handvoll zerkleinertSp-Ring gr-eens

    Frühlingsgemüse sind die ersten Kohlköpfe des Jahres. Sie haben frische, lose Köpfe ohne die harten ...

  • 4, fein gehacktSp-Ring un-Yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • 75 g aus einer Dose, abgelassen, gehackt und in 2 EL Reisessig getränktbam-boo shoo-tz

    Wie erwartet, das sind die sehr jungen Triebe vieler Arten von ...

  • Chili-Öl, zum servieren
  • eingelegte und Schalotten (siehe Rezept in Tipp, optional), um servierenchill-ee

    Ein Teil der Familie der Paprika, Chillies kommen in einer Vielzahl von Sorten und Farben (von grün ...

Für die Ramen-Lager

  • 6 Hähnchenschenkel
  • 2 groß, halbiertka-rot

    Die Karotte, mit seinen unverwechselbaren hellen orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 2, gevierteltun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten.Native in Asien ...

  • 4cm Stück, geschnittenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika gewachsen , Afrika, Indien, China und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze ... 4 getrocknete Shiitake-Pilze

  • 900 g Stück Schweineschulter (dicke Fettschicht entfernt), halbiert
  • Für die Ramen-Würze

1 EL Mirin

  • 1 EL Sake
  • 4 EL Japanese
  • Soja S-SEine asiatische Würze und Zutat, die in einem kommt Vielzahl von Sorten von leicht bis ...

    Methode

Ofen auf 200C / 180C Lüfter / Gas 6. Für den Bestand, legen Sie das Huhn, Karotten, Zwiebeln und Ingwer in einer großen Bräter. Mit Gewürzen bestreuen und 30 Minuten braten. Alles aus der Dose, einschließlich Fett und Säfte, in einen großen Topf geben. Fügen Sie die Shiitake-Pilze und das Schweinefleisch hinzu und gießen Sie 3 Liter kaltes Wasser hinein. Zum Kochen bringen und auf den niedrigsten Siedepunkt herunterdrehen. Nachdem der schaumige Schaum oben angekommen ist, mit einer Schöpfkelle abschöpfen und wegwerfen. Teilabdeckung mit einem Deckel. Lassen Sie es für 3 Stunden köcheln lassen, aber entfernen Sie das Schweinefleisch nach ungefähr 2½ Stunden, oder wenn es sehr weich ist, und legen Sie beiseite. Die Brühe in eine saubere Pfanne geben. Speichern Sie das Huhn und verwenden Sie es für etwas anderes. Kochen Sie für weitere 30-40 Minuten bei mittlerer Hitze um ein Drittel zu reduzieren, dann überfliegen Sie das überschüssige Fett. Fügen Sie etwa 1 Teelöffel Salz und Geschmack hinzu, um zu sehen, ob es mehr braucht.

  1. Kochen Sie die Eier in einer Pfanne für 6 Minuten, dann entfernen und in Eiswasser zum Abkühlen.

  2. Kochen Sie die Nudeln in einer großen Pfanne, Rühren, so dass sie nicht kleben, bis al dente, etwa 3 Minuten. In der letzten Minute des Kochens fügen Sie die Grüns hinzu. Abtropfen lassen und zwischen den Schalen teilen.

  3. Mischen Sie die Ramen Gewürzzutaten in einer kleinen Schüssel. Das Schweinefleisch in Scheiben schneiden und zu den Schüsseln geben. Die Brühe darüber gießen und die Frühlingszwiebeln und Bambussprossen hinzufügen. Die Eier schälen, halbieren und in jede Schüssel mit einem Schuss eingelegten Chilis und Schalotten geben. Das Ramen-Gewürz und das Chili-Öl darüber verteilen und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar