Zubereitung: 20 Min Koch: 30 Min. Einfach 4 Portionen Probieren Sie eine neue Idee mit Hackfleisch - serviert in Bällchen in chinesischer Sauce mit süßem Chili und fünf Gewürzen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 639
  • Fett: 19g
  • gesättigt: 6g
  • Kohlenhydrate: 87g
  • Zucker: 18g
  • Faser: 5g
  • Protein: 30g
  • Salz: 5.1g

Zutaten

  • 300g Rinderhackfleisch
  • 200g frische Brotkrume
  • 120g Sachet schwarze Bohnensauce (wir verwendeten Blue Dragon )
  • 4 EL süße Chilisauce
  • 3 EL Ketchup
  • 2 TL chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
  • 1 EL, plus ein wenig mehr

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 2-3 Nester Medium Eiernudeln
  • etwa 400g Packung gemischt Rühren braten Gemüse
  • 3 EsslöffelSoja sor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von kommt von Sorten von leicht bis ...

  • 1 EL Sesam
  • ½ Bund, Blätter gepflücktmi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

Methode

  1. Ofen auf 220C / 200C Fan / Gas 7. Machen Sie die Fleischbällchen durch Vermischen der gehackten Rindfleisch, Paniermehl, 3 EL der schwarzen Bohnensauce, je 1 EL süße Chilisauce und Ketchup, und 1 TL Fünf-Gewürz. Zu Walnuss-großen Fleischbällchen formen. Es wird ziemlich nass, aber das ist in Ordnung - nur die Hände zuerst ölen und sanft rollen. Auf ein Backblech in einer einzigen Schicht übertragen und für 25 Minuten kochen, einmal drehen, bis sie goldbraun sind.

  2. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Erhitze das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne. Kochen Sie das Gemüse für ein paar Minuten, dann fügen Sie die Nudeln und die restlichen schwarzen Bohnen, süßen Chili, Ketchup, Fünf-Gewürze und die Sojasauce, gut werfen, um alles zu beschichten.

  3. Dienen Sie zwischen 4 Schüsseln, mit den Fleischbällchen garniert und bestreut mit Sesam und Minze.

Senden Sie Ihren Kommentar