Vorbereitung: 1 Stunde Koch: 40 Minuten plus 8 Tage für den Starter und 3 Stunden steigen Easy macht 1 Laib

Versuchen Sie unsere einfache Sauerteig Laib und füllen Sie Ihre nach Hause mit einem herrlichen Aroma, wie es backt. Sie müssen einen Sauerteig Starter haben, die Sie selbst machen können

  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 245
  • Fett: 1g
  • gesättigt: 0g
  • Kohlenhydrate: 48g
  • Zucker: 1g
  • Faser: 2g
  • Protein: 8g
  • Salz : 0,4 g

Zutaten

Für den Sauerteig Starter

  • 200 g starkes weißes Mehl
  • 200 g starkes Vollkornmehl

Um das Sauerteigbrot

  • 450 g starkes Weißmehl, plus extra zum Abstauben
  • 50 g Vollkornmehl
  • 10 g feines Salz
  • 100 g Sauerteig Starter ( siehe oben)

Methode

  1. Um einen Sauerteig Starter zu machen: 50g des starken weißen Mehls und 50g des starken Vollkornmehls mit 100ml leicht warmem Wasser glatt rühren. In ein großes Glas oder einen Plastikbehälter geben. Lassen Sie den Deckel für 1 Stunde oder so an einem warmen Ort angelehnt, dann versiegeln und für 24 Stunden beiseite legen. Für die nächsten sechs Tage müssen Sie es "füttern". Jeden Tag die Hälfte des ursprünglichen Vorteigs wegkippen, weitere 25 g Mehl und 50 ml leicht warmes Wasser hinzufügen und gut umrühren. Nach ein paar Tagen sollten Sie anfangen, Blasen auf der Oberfläche zu sehen, und es wird hefig riechen. Am siebten Tag sollte der Starter sprudelnd sein und viel süßer riechen. Es kann jetzt verwendet werden.

  2. Um das Sauerteigbrot zu backen: Geben Sie Mehl, 325 ml warmes Wasser, das Salz und den Vorspeise in eine Schüssel oder in einen Knethaken. Mit einem Holzlöffel verrühren oder langsam in den Mixer geben, bis alles zusammen ist - fügen Sie zusätzliches Mehl hinzu, wenn es zu klebrig ist, oder etwas warmes Wasser, wenn es trocken ist. Tipp auf eine leicht bemehlte Oberfläche und kneten für 10 Minuten, bis weich und elastisch - Sie sollten in der Lage sein, es zu dehnen, ohne dass es reißt. Wenn Sie einen Mixer verwenden, erhöhen Sie die Geschwindigkeit etwas und mischen Sie 5 Minuten lang.

  3. Den Teig in eine bemehlte Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken. An einem warmen Ort 3 Stunden aufgehen lassen. Sie können nicht viel Bewegung sehen, da Sauerteig viel länger braucht, um aufzustehen.

  4. Eine mittelgroße Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen und gut vermahlen oder einen Probekorb ausmehlen. Den Teig auf die Arbeitsfläche kippen und kurz kneten, um Luftblasen zu entfernen. Den Teig zu einer glatten Kugel formen und mit Mehl bestäuben.

  5. Legen Sie den Teig mit der Naht nach oben in die Schüssel oder den Prüfkorb und lassen Sie ihn 3 Stunden bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank stehen, bis er um etwa ein Viertel gestiegen ist.

  6. Stellen Sie ein großes Backblech in den Ofen und erhitzen Sie es auf 230 ° C / 210 ° C. 8. Füllen Sie eine kleine Bratform mit Wasser und legen Sie sie in den Boden des Ofens, um Dampf zu erzeugen. Nehmen Sie das Tablett aus dem Ofen, bestreuen Sie es mit Mehl und kippen Sie den Teig darauf.

  7. Streichen Sie die Spitze ein paar Mal mit einem scharfen Messer, um ein Muster zu machen, dann backen Sie für 35-40 Minuten bis sie goldbraun sind. Es sollte hohl klingen, wenn auf den Boden geklopft wird. Vor dem Schneiden auf einem Rost abkühlen lassen.

Senden Sie Ihren Kommentar