Zubereitung: 10 Min Koch: 20 Min. Easy Serves 4

Probieren Sie eine superweiche griechische Alternative zu Kartoffelpüree, Olivenöl, einer gesunden Portion Knoblauch und Oliventapenade

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 527
  • Fett: 41g
  • gesättigt: 6g
  • Kohlenhydrate: 34g
  • Zucker: 2g
  • Faser: 4g
  • Protein: 4g
  • Salz: 1,8g

Zutaten

  • 800g mehlig (wie Maris Piper), in gleichgroße Stücke geschnittenpo-tate-oh

    Das beliebteste Wurzelgemüse der Welt, die Kartoffel, gibt es in unzähligen Varianten. Ein Mitglied von ...

  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 ml natives Olivenöl extra
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 ½ TL schwarze oder grüne Oliven-Tapenade

Methode

  1. Bringen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen, fügen Sie die Kartoffeln und kochen für 20 Minuten oder bis zum Ausschreiben.

  2. In der Zwischenzeit den Knoblauch mit 1 Teelöffel Salz zerstoßen, mit einem Stößel und Mörser, um eine Paste zu bilden.

  3. Die Kartoffeln abtropfen lassen und einige Minuten dampfgaren lassen, dann durch ein Sieb in eine Schüssel geben (siehe unten). Die Knoblauchpaste einrühren und nach und nach das Olivenöl hinzugeben und gründlich vermischen, bis Sie cremige, helle Kartoffeln haben.

  4. Den Rotweinessig und die Tapenade durchrühren. Unter Folie warm halten bis zum Servieren. Dieses Rezept passt gut zu Rosies langsam gerösteter Lammschulter und geschmortem Sommergemüse. Siehe Rezepte, rechts.

Senden Sie Ihren Kommentar