Zubereitung: 5 Min Koch: 25 Min. Einfacher Serviervorschlag 6 - 8

Versuchen Sie einen Sauerteig mit einer klassischen Brotsauce. Servieren Sie mit Ihrem Sonntagsbraten oder um Freunde und Familie zu Weihnachten zu beeindrucken. Kann bis zu zwei Tage im Voraus zubereitet werden

  • Freezable
  • Vegetarisch

Ernährung: Pro Portion (8)

  • kcal: 134
  • Fett: 9 g
  • gesättigt: 5 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Zucker: 4 g
  • Faser: 1 g
  • Protein: 4 g
  • Salz: 0,3 g

Zutaten

  • 80 g Sauerteigbrot (etwa 2 Scheiben)
  • 2 große, geschälte und abgeschnittene WurzelSchalotte

    Im Zusammenhang mit der Zwiebel (im Gegensatz zu einer jüngeren Version davon), Schalotten wachsen in Clustern an ...

  • 12klo-ve

    Die trockene, ungeöffnete Blütenknospe der tropischen Myrtenbaumfamilie, die zum Aromatisieren einer großen Vielfalt ...

  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 3 schwarze Pfefferkörner
  • 500 ml ganzeMühle-k

    Einer der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als ein komplettes Essen bezeichnet. Während Kuh ...

  • 1 Teelöffel dunkles Roggenmehl oder Vollkornmehl
  • 25gButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um ein ...

  • ½ Teelöffel frisch geriebenerNuss-meg

    Eine von das nützlichste von Gewürzen für sowohl süß als auch pikant ...

  • 50ml Doppelcreme
  • 50mlBuhter-Mühle-k

    Es gibt zwei Arten von Buttermilch. Traditionelle Buttermilch ist eine dünne, trübe, leicht herb, aber ...

  • Thymian Blätter (optional)

Methode

  1. Blitz das Brot zu Krümel in einem und Stud die Schalotten mit den Nelken. Die Schalotten mit Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und Milch in einen Topf geben. Für 20 Minuten vorsichtig erwärmen, dann die Mischung durch ein Sieb in eine saubere Pfanne geben und die Aromaten verwerfen.

  2. Erhitzen Sie die infundierte Milch bis zum Sieden, dann fügen Sie Mehl, Semmelbrösel, Butter und Muskatnuss hinzu. Sahne und Buttermilch zugeben und gut würzen. Kochen Sie 6-8 Minuten mehr oder bis die Soße verdickt ist. Kann bis zu zwei Tage im Voraus oder zwei Monate lang eingefroren werden. Vor dem Servieren vorsichtig auf dem Kochfeld erhitzen und bei Gebrauch die Thymianblätter darüber streuen.

Senden Sie Ihren Kommentar