Zubereitung: 15 Min Koch: 20 Min. Easy Makes 8-12 je nach Größe deiner Maiskolben Versuche eine neue Art, Mais zu servieren - spießige Scheiben von Maiskölbchen für einen Lolly-Effekt, dann serviere ich mit einem japanischen süßen, klebrige Dip-Sauce

  • Vegetarisch
  • Vegan

Ernährung: pro Portion (12)

  • kcal: 55
  • Fett: 2g
  • gesättigt: 0g
  • Kohlenhydrate: 6g
  • Zucker: 2g
  • Faser: 1g
  • Protein: 1g
  • Salz: 1,2g

Zutaten

  • 2 frische Maiskolben, Blätter und Fäden geschält
  • ca. 150ml gute Yakitori-Sauce (oder siehe Rezept in der Spitze, unten)
  • 1 Esslöffel

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 8-12 Holzstäbchen oder kurze Spieße
  • 3 EL geröstetem Sesamsamen

Methode

  1. Setzen Sie die Maiskolben in ein mikrowellengeeignetes Gericht mit etwa 1 cm Wasser. Cover mit Frischhaltefolie, stecken Sie ein paar Löcher durch und Mikrowelle für 10 Minuten auf High (wir verwendeten eine 750 Watt Mikrowelle) bis zart. Wenn es kühl genug ist, schneiden Sie die abgerundeten Enden und schneiden Sie den Rest in 3-5cm Stücke. Mischen Sie 1 EL Yakitori-Sauce mit dem Öl und Pinsel über den Mais.

  2. Eine Grillpfanne oder einen Grill erhitzen und den Mais auf allen Seiten anbraten, bis er verkohlt ist. Heben Sie in eine Schüssel, fügen Sie die restliche Soße hinzu und werfen Sie, um sich zu beschichten. Fügen Sie jedem einen Stock hinzu - wie ein Lolli - und tauchen Sie jeden Maisknall in die Sesamsamen, bevor Sie ihn essen.

Senden Sie Ihren Kommentar