Portionen

2 Portionen

Eine einfache, leckere und würzige Art, Forellen zu kochen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Zutaten für die Forelle Marinierung (Schritt 1):
  • 500 g: Forellenfilets
  • 1 TL: Chilipulver
  • 1 TL: Salz
  • 1/2 TL: Caram Samen
  • 1 TL: Zitronensaft
  • 1 TL: Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel: Getrockneter zerkleinerter Corriander
  • 1 Teelöffel: Garam Masala
  • 2 Esslöffel: Essig
  • Zutaten für Forellen Masala Kochen (Schritt 2):
  • 2 große Größe: Zwiebeln
  • 5 Gewürznelken: Knoblauch (zerkleinert)
  • 1 Teelöffel: Ingwer (gemahlen)
  • 1 TL: Chilipulver
  • 1/2 TL: Kurkumapulver
  • 2 mittelgroß: Frische grüne Chilis
  • Wenige: Korianderblätter
  • 3 mittelgroß: Tomaten
  • Öl: Wie du brauchst

Methode

    1. Anleitung für Schritt 1 (Marinierung): Forelle waschen und in Stücke schneiden. Mischen Sie alle Zutaten für Schritt 1 (wie in den Zutaten aufgeführt) und marinieren Forelle in dieser Mischung. Lasse es mindestens eine Stunde stehen.
    2. Die Antihaft-Pfanne mit wenig Öl erhitzen und marinierte Forelle ca. 4 Minuten auf jeder Seite anbraten.
    3. Anleitung für Schritt 2 (Forellen Masala Kochen): Zwiebeln in Öl braten, bis sie weich sind. Fügen Sie Knoblauch und Ingwer hinzu. Fügen Sie Chilipulver, Kurkumapulver und Salz hinzu.
    4. Tomaten hineingeben und einige Zeit rühren. Fügen Sie grüne Chilis hinzu und fügen Sie dann Forelle hinein.
    5. Mischen Sie es langsam, so dass Sie die Forellenfilets nicht brechen. Bedecken Sie es für 5 Minuten auf einer sehr niedrigen Flamme. Das ist es ... Sie können jetzt Korianderblätter darauf streuen und es ist bereit, serviert zu werden. Genießen !!!

Senden Sie Ihren Kommentar