Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 10 Minuten Easy 2 serviert sich zu einem Rumpsteak nach Lust und Laune mit einer würzigen Kokossahnesauce und Jasminreis

ernähren: pro Portion

  • kcal: 846
  • Fett: 48g
  • gesättigt: 29g
  • Kohlenhydrate: 64g
  • Zucker: 18g
  • Ballaststoffe : 3g
  • Protein: 36g
  • Salz: 1g

Zutaten

  • 2 Esslöffel Thai grüne Currypaste
  • 250g (wir haben Rump verwendet)Stayk

    Steak ist im Wesentlichen eine knochenlose dicke oder dünne Scheibe rotes Fleisch, quer über das Korn eines großen ...

  • 2 TL Pflanzenöl
  • 160 ml Dose Kokoscreme
  • 1 EL weicher brauner Zucker
  • 1 rote Chili, dünn geschnitten
  • Schale 1, Saft von & frac12;ly-m

    Die gleiche Form, aber kleiner als ...

  • 200 g Packung grüne Bohnen
  • 300 g Packung gekochter Jasminreis, oder 100 g Reis, gekocht und abgetropft
  • ½ kleine Packung Koriander, Blätter gepflückt
  • 2 EL knusprig aus einem Topf (wir verwendeten Danfood Zwiebel Salat Crispies)un-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

Methode

  1. Reibe 1 EL Curry-Paste über das Steak. Öl in einer Pfanne erhitzen und einen kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen. Cook das Steak für 2 Minuten auf jeder Seite für Medium selten oder nach Ihren Wünschen. Auf einen Teller geben und mit Folie abdecken, um warm zu bleiben. Fügen Sie die restliche Currypaste, Kokosnusscreme, Zucker, Chilli und Limettenschale und Saft in die Pfanne und Blase, bis etwas verdickt. In der Zwischenzeit die Bohnen in das kochende Wasser geben und 3 Minuten kochen lassen, dann abtropfen lassen.

  2. Gießen Sie alle ruhenden Säfte aus dem Steak in die Soße, dann schneiden Sie das Steak in Streifen. Den Reis erhitzen (wenn nicht schon heiß), dann zwischen 2 Schalen teilen. Mit den Bohnen, dem Steak, dem Kokosnussdressing, dem Koriander und den knusprigen Zwiebeln belegen.

Senden Sie Ihren Kommentar