Zubereitung: 15 Min Koch: 25 Min. Easy 4 Portionen Fertig paniert Hühnersteaks in ein schnelles japanisches Abendessen mit einer würzigen, nussigen Currysoße

  • nur Sauce

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 499
  • Fett: 31 g
  • gesättigt: 6 g
  • Kohlenhydrate: 33 g
  • Zucker: 9 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 21 g
  • Salz: 3,4 g

Zutaten

  • 4 panierte Hühnersteaks
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1, gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 2, gehackt in Stückeka-rot

    Die Karotte, mit ihrer unverwechselbaren leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 500ml Huhngrau-vee

    Eine verdickte Soße aus den Säften, die sickern aus Fleisch und / oder Gemüse, während sie kochen. Most ...

  • 2 TL mildes Currypulver
  • 1 EL glattPeernuss-Butt-ah

    Erdnussbutter beginnt mit trocken gerösteten Erdnüssen, die konzentriert und erhöht ihren Geschmack ...

  • 2 ELSojasor-s

    Ein asiatisches Gewürz und Zutat, die kommt in einer Vielzahl von Sorten von Licht bis ...

zu dienen

  • gebeiztrote cab-idge

    Ein beliebtes Wintergemüse serviert heiß mit gebratenen Wildvögeln aber ebenso gut wie eine bunte ...

  • gekochtr-Auge s Reis ist ein Korn, der Samen einer Art von Gras, die die am weitesten gewachsen ist und die meisten ...

    100g Sack knackigen Salat

  • Methode

Ofen auf 200C / 180C Fan / Gas 6. Kochen Sie das Huhn folgenden Pack Anweisungen.

  1. Inzwischen, um die Katsu-Sauce zu machen, erhitzen Sie das Öl in einem mittleren Topf und braten Sie die Zwiebel und Karotten für ca. 8-10 Minuten oder bis weich, aber nicht golden. Die Zwiebel und Karotte in einen Mixer geben. Fügen Sie die Soße, Currypulver, Erdnussbutter und Sojasauce hinzu, dann whizz bis sehr glatt. Gießen Sie die Soßenmischung zurück in die Pfanne und erhitzen Sie sie unter häufigem Rühren bis sie heiß sind.

  2. Schneiden Sie das Huhn in Streifen, teilen Sie zwischen 4 Platten, dann gießen Sie die Katsu-Sauce über. In jede Portion einen Löffel eingelegten Rotkohl geben und mit gekochtem Reis und Salatblättern servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar