Vorbereitung: 25 Minuten Koch: 1 Std. Plus Kühlung Mehr Aufwand Zutaten 2 Traditionelle Aromen von Nelken, Gewürzen und Orangenzesten arbeiten Duft diese fabelhaften Winter Pavlovas gekrönt mit feuchtfröhlichen Glühfeigen

  • Baiser kann nur eingefroren werden

Ernährung:

  • kcal: 692
  • Fett: 18 g
  • gesättigt: 10 g
  • Kohlenhydrate: 127 g
  • Zucker: 120 g
  • Faser: 6 g
  • Protein: 6 g
  • Salz: 0,28 g

Zutaten

  • Samen von 1 Kardamom pod
  • 1klo-ve

    Die trockene , ungeöffnete Blütenknospe der tropischen Myrtenbaumfamilie, die verwendet wurde, um eine große Vielfalt zu würzen ...

  • & frac12; Tsp jeden Boden Piment und gemahlener Zimt
  • 1 Eiweiß
  • 50g Caster Zucker
  • & Frac12; TL Maismehl
  • & frac14; TL Weißweinessig
  • & frac14; TL Vanilleextrakt
  • & Frac12; tsp zestor-ang

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ... he 2 gehäufte Esslöffel Crème Fraîche, zu servieren

  • Für die Feigen

300ml Rotwein

  • 85g Puderzucker
  • 2
  • klo-veDie trockene, ungeöffnete Blütenknospe der tropischen Myrtenbaum-Familie, die zum Würzen einer großen Vielfalt diente ...

    2 Pimentbeeren

  • 1 kleine zimtstangenförmige Zimtstange
  • 4 Kardamomkapseln
  • zest & frac12; und & frac12; orange
  • le-monOval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

    1 Vanilleschote, Split

  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 getrocknet
  • FeigeObwohl nicht saftig, ist die Feige eine unglaublich üppige Frucht, mit einem zarten Aroma und süß ...

    Für die Soße

125ml, reserviert von den Feigen

  • Mulld w-eye-nWie eiskalte spanische Sangria, war Glühwein im Wesentlichen Rotwein, der leicht ...

    ist 50g Puderzucker

  • 3 EL Kakaopulver
  • 25g Zartbitterschokolade, in kleine Stücke zerbrochen
  • Methode

Zuerst die Baisers machen. Ofen auf 140 ° C / 120 ° C Gebläse / Gas erhitzen 1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Stößel und Mörser oder Gewürzmühle die Kardamomsamen, Gewürznelke, Piment und Zimt fein zermahlen. Das Eiweiß verquirlen, bis sich steife Spitzen bilden, dann den Zucker nach und nach einrühren, bis eine steife, glänzende Mischung entsteht. Maisstärke, Essig, Vanille, Gewürzmischung und Orangenschale unterheben.

  1. Teilen Sie die Mischung in 2 auf das vorbereitete Backblech und verwenden Sie die Rückseite eines Löffels, um eine kleine Vertiefung in der Mitte von jedem zu machen. Backen Sie für 50 Minuten bis knackig, dann schalten Sie die Hitze und lassen Sie die Baisers für 30 Minuten im Ofen abkühlen. Beenden Sie die Kühlung auf einem Drahtgitter. Wenn Sie weitermachen, lagern Sie sie bis zu 3 Tage in einem luftdichten Behälter oder bis zu 1 Monat lang ein.

  2. Für die Feigen alle Zutaten (außer den Feigen) in einen Topf geben und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Erhitze die Flüssigkeit, gieße über die Feigen und lasse sie über Nacht oder mindestens bis zur Abkühlung stehen. Die Feigen abtropfen lassen, die Flüssigkeit aufbewahren und in 2-3 Stücke schneiden.

  3. Um die Soße zu machen, geben Sie 125 ml der reservierten Feige Flüssigkeit und Zucker in eine Pfanne. Bei niedriger Hitze umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann Kakao und Schokolade hineinrühren. Die Mischung wird dicker, wenn die Schokolade schmilzt. Die Sauce auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  4. Zum Servieren ein wenig Crème fraîche auf jeden Pavlova geben, mit den Feigenscheiben belegen und mit Schokoladensoße beträufeln. Extra Sauce an der Seite servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar